Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 3

Gesundheitsprojekte: Kranken- und Entbindungsstationen in Togo

Viele Mütter und Kinder sterben durch Komplikationen oder unhygienischen Verhältnissen während oder nach der Geburt. Durch den Bau von Kliniken wollen wir hier ansetzen und etwas verändern.

M. Klocke von Togo Neuer Horizont e.V.Nachricht schreiben

Das westafrikanische Togo hat eine der höchsten Kindersterblichkeitsraten weltweit. Überhaupt ist die medizinische Versorgung in diesem Land nicht mehr als ein riesiger Flickenteppich. Oftmals müssen Kranke, oder Verletzte, über hunderte Kilometer auf Buckelpisten durch das Buschland zur nächsten Krankenstation reisen, bevor ihnen Hilfe zuteil wird. Diese Umstände möchten wir durch den Bau von Kranken- und Entbindungsstationen in Togo beheben. Die von uns gebauten Krankenstationen sind darauf ausgelegt sich grundsätzlich selbst zu versorgen. So verfügen sie über eigene Trinkwasserbrunnen, Solaranlagen und Müllverbrennungsanlagen. Denn die hygienischen Zustände in Togo sind oftmals katastrophal. Gleichzeitig entstehen in den Krankenstationen auch Arbeitsplätze, so dass eine gewisse Nachhaltigkeit garantiert ist. Den Betrieb der Krankenstationen übernehmen zumeist Schwestern des Steyler  Ordens, was einen reibungslosen Betrieb garantiert. Um weitere Krankenstationen umbauen zu können, benötigen wir natürlich ihre Unterstützung!
Mehr Informationen finden sie unter: 
https://togo-neuerhorizont.de/mutter-kind-kliniken/