Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Chocolat - Kakao - 2 Welten: interkulturelles Theaterprojekt RT-Bouaké/CI

Ich habe 500,00 € Spendengelder erhalten

S. Müller
S. Müller schrieb am 16.04.2019

 Was bisher geschah?
- Seit November 2017: laufen die Vorbereitungen.  Insbesondere zunächst die umfangreiche Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten.
  - Im November 2018: fanden die ersten Vorproben in Bouaké statt mit Sonka Müller und den ivorischen Kollegen.
  - im November 2018: hat die  Recherche auf Kakaoplantagen an der Elfenbeinküste begonnen. Dank die Vermittlung von Rittersport aus Waldenbuch konnten wir in der Region Divo/CI einige Tage auf Plantagen und Fermentierungsanlagen verbringen, mit den Arbeitern lange Gespräche führen und viele Eindrücke vor Ort gewinnen.  Wir stehen nun mit der ivorischen Schokoaldenfirma Cemoi in Kontakt, die uns dort begleitet hat und die wir im September 2019 besuchen werden. Eventuell kommt es dort sogar zu einer Aufführung für Cemoi im Herbst 2019.
- im Februar / März 2019: fanden  Vorproben in Reultingen und in Bouaké statt
- März 2019: Pressegespräch in Reutlingen
- April 2019: in Bouaké werden Spielstätten gesucht, Flüge sollen bis Ende des Monats gebucht werden

Die nächsten Schritte:
- Mai 2019: 3 tägiges Vorprobenset  in Bouaké
 - Juni 2019:  3 tägiges Vorprobenset in Reutlingen
-15. September: Abflug des deutschen Ensembleteils an die Elfenbeinküste
 
Die Spendengelder wurden für die Honorare der Vorproben im März / Februar 2019 verwendet.

Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.