Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Chocolat - Kakao - 2 Welten: interkulturelles Theaterprojekt RT-Bouaké/CI

Chocolat - Kakao - 2 Welten - 1 Zukunft Deutschland - Afrika - Künstler aus RT und Bouaké entwickeln ein Theaterstück + Workshops für Menschen ab 12 Jahren. Hier wird gegessen - dort angebaut. Was heißt das für eine bittersüße Schoko-Zukunft aller?

S. Müller von Förderverein Theater ohne Grenzen e.V. Nachricht schreiben

 
Interkulturelles, bilaterales Theaterprojekt Reutlingen-Bouaké (CI)

 im Rahmen des Jubiläums "50 Jahre Städtepartnerschaft Reutlingen-Bouaké"
               

 CHOCOLAT   Kakao - Schokolade - 2 Welten - eine Zukunft 
   
Ein Projekt von Förderverein Theater ohne Grenzen e.V. + Theater PATATi-PATATA Reutlingen in Kooperation mit "Compagnie KBL KATANA Club de Bouaké" / Elfenbeinküste.
 
Das Theater PATATi-PATATA und der Förderverein Theater ohne Grenzen e.V.  engagieren sich seit 2012 in zahlreichen entwicklungspolitischen Theater- und theaterpädagogischen Projekten in und mit Reutlingens Partnerstadt Bouaké. Jetzt planen wir eine Koproduktion für ein junges Publikum ab 12 Jahren mit der dort ansässigen Theater- und Musiktruppe "Compagnie KBL KATANA Club" zum Thema: Kakao - Schokolade. Die Elfenbeinküste ist der weltgrößte Kakaoexporteur -  Deutschland gehört zu den Ländern, in denen am meisten Schokolade konsumiert wird. Da liegt es nahe, sich einmal damit zu beschäftigen, was eigentlich hinter und in der Schokolade steckt: 
Welche Lebenformen und Welten kommen in einer Tafel Schokolade zusammen? 
Welche Unterschiede, aber auch welche Gemeinsamkeiten gibt es?
Welche Wünsche an eine Zukunft? 
Wie könnte eine süße Schokoladen-Kakao-Zukunft auf beiden Kontinenten aussehen?
Da wir uns mit "Chocolat" auf 2 Kontinenten auseinandersetzen, auf denen das jeweilige Publikum ganz unterschiedliches Vorwissen, andere kulturelle und gesellschaftliche Hintergründe hat, werden wir zwei unterschiedliche Theaterstücke entwickeln. Das Ensemble umfasst 3 Schauspieler/Musiker aus  Deutschland und 4 aus der Elfenbeinküste. 
 
 Kurzübersicht der Aktivitäten 2019 in Bouaké + 2020 in Reutlingen 
 
- Erarbeitung eines Theaterstückes in 2 Versionen für ein junges Publikum ab 12 
-  7 Aufführungen in Bouaké + 7 in Reutlingen
- Workshops an Schulen in Reutlingen + Bouaké: Künstler aus Afrika bzw. Deutschland erzählen Jugendlichen über das Leben in der jeweils anderen Kultur. Die Jugendlichen sollen sich in kleinen Theaterszenen dann selber aktiv mit dem Thema auseinadersetzen.
 - Nachbereitung: Nach den Vorstellungen bieten wir Gesprächsrunden an, um über die Inhalte des Stückes zu diskutieren. 

1. Teil  vom 15.09. - 15.10.2019 in Bouaké / CI                           
2. Teil  vom 26.06. - 25.07.2020 in Reutlingen / D
 


Mehr Infos unter:   
 https://theaterpatati.de/stuecke-und-projekte/projektbeschreibung-chocolat/                       




 


Dieses Projekt wird auch unterstützt über