Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hilfe für in Not geratene Wildtiere 2019 - Wildvogelstation Rhön-Saale e.V.

Vom Feldhamster bis hin zum Fuchs und vom Hausrotschwanz bis hin zum Habicht - kümmern wir uns um in Not geratene Wildtiere. Um auch 2019 wieder hilfsbedürftigen Wildtieren eine 2. Chance im Leben zu schenken, benötigen wir IHRE Hilfe!

T. Kneuer von Wildvogelstation Rhön-Saale e.V.Nachricht schreiben

Auch für das kommende Jahr, erwarten wir, auf Grund der stetig zunehmenden Umwelteinflüsse und der rasch wachsenden Infrastruktur, wieder viele hilfsbedürftige Wildtiere in unserer Auffangstation.

Wir - das ist ein Team aus Tierärzten, Biologen, Falknern und vielen Wildtierfreunden.
Gemeinsam kümmern wir uns um die Aufzucht verwaister Jungtiere, die medizinische und pflegerische Versorgung verunfallter oder erkrankter Wildtiere - 
und natürlich, die (wieder)-Auswilderung in die Natur, wenn die Tiere genesen sind.

Die gesamten Kosten hierfür, finanzieren wie aus Spenden oder aus privaten Mitteln.
Denn wie die meisten Wildtierstationen, erhalten auch wir keine staatlichen Zuschüsse.

Vor allem im Blick auf die jährlich steigende Patientenzahl, sind wir dringend auf Unterstützung angewiesen. 
Um auch 2019 wieder alle hungrigen Mägen füllen zu können, alle verletzten Tiere medizinisch zu versorgen und die dringend benötigte Erweiterung unserer Intensivstation zu realisieren, brauchen wir IHRE Hilfe!

Herzlichen Dank im Namen der Wildtiere 

Das Team der Wildvogelstation Rhön-Saale e.V.