Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

FriendShip Nürnberg - Gemeinschaft gegen Ausgrenzung

Das FriendShip Nürnberg hat sich zum Ziel gesetzt ein Zeichen gegen Ausgrenzung und Misstrauen zu setzen. Gemeinsam mit Jugendlichen und jugen Erwachsenen soll ein Ort der Begnung geschaffen werden. Werde Teil der Crew vom FriendShip Nürnberg

M. Hagn von Wanderbühne e.V.Nachricht schreiben

Vielen Dank für Ihr Interesse an FriendShip Nürnberg. 

Wenn Menschen etwas in großer Not brauchen, dann ist das ein Schiff, das sie abholt, mitnimmt, oder sogar rettet. Einen Anker, der tief sitzt und sie nicht noch weiter auf das Meer raustreiben lässt. 
 
"FriendShip" ist ein Projekt, das von Studierenden der Sozialen Arbeit im Rahmen des Studienschwerpunktes "Kinder- und Jugendsozialarbeit" stattfinden soll. Gemeinsam soll mit Menschen von 16-26 Jahren (oder Menschen, die sich so fühlen) ein Schiff entstehen. Ein Schiff, das groß ist und für unser Zeitgeschehen steht. 
 
- Mehr als 1500 Flüchtlinge sind nach UN-Angaben in den ersten sieben Monaten des Jahres 2018 im Mittelmeer ertrunken und die vielen jungen Menschen, die ohne Hoffnung zurückbleiben ... 
- Die rund 10000 jungen Menschen, die jährlich einen Suizidversuch unternehmen oder diejenigen die keinen Ausweg sehen ... 
- Stigmatisierung von straffälligen Jugendlichen, die es später schwer haben, in unserer Gesellschaft Fuß zu fassen ... 
- Junge Menschen, die aufgrund einer physischen oder psychischen Beeinträchtigung nur schwer Anschluss in unserer Gesellschaft finden ... 
- Alle die, die Leid erfahren haben, egal wie groß oder klein ... 
 
Die holen wir ab und wollen gemeinsam ein Zeichen setzen! Für ein Miteinander auf der Welt, das im Schaffen begründet liegt. 
Innerhalb von etwa 15 Tagen soll ein fest verankertes Schiff (18x8 Meter) in der Stadt der Menschenrechte (Nürnberg) entstehen, das gemeinsam mit Jugendlichen, Studenten und Schreinern gebaut werden soll. 

Das Schiff als Ort für Kultur und Begegnung: 
 
Im Sinne der Nachhaltigkeit soll das fertige Schiff auch von Gruppen genutzt werden können. 
Das Untergeschoß (Kajüte) soll als Jugendkulturort verfügbar sein: für Ausstellungen, Besprechungen oder kleine Feiern im Rahmen der Selbstverwaltung. 
Auf dem Deck des Schiffes soll eine Bühne gebaut werden, welche für Veranstaltungen genutzt werden kann (Konzerte, DJ´s). 
Rund um das Schiff soll ein Meer aus blauen Steinen entstehen. Die Steine sollen von jedem Teilnehmer bemalt werden und für eine individuelle Bo(o)tschaft stehen. 
Deshalb brauchen wir Ihre Unterstützung, um Großes zu schaffen.

Gut zu wissen
ist außerdem noch:
- Diese Spendenaktion wird unterstützt und ermöglicht durch den Wanderbühnen e.V. , Zuwendungsbestätigungen sind somit möglich
- Es gibt bereits einen Helferkreis, aus allen Bereichen die so ein Projekt mit sich bringt. Wir sind somit Fachlich gut aufgestellt freuen uns aber auch da über jede Hilfe.
- für weitere Informationen halten wir auch ein Konzept bereit. Leider reicht der Platz hier nicht aus um alles aus unserem Projekt zu berichten.

Euer Team FriendShip Nürnberg

Dieses Projekt wird auch unterstützt über