Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Kultur & Sport für arme Kinder ausserhalb Rios !

Itaborai, Brasilien

Beendet Kultur & Sport für arme Kinder ausserhalb Rios !

Fill 100x100 original passbild 033

Kinderhilfswerk in Brasilien, ausserhalb Rio de Janeiro mit Fussballschule und Lernkursen für bereits über 100 Kinder. Mit jetzt eigenem Grundstück werden wir die Zahl der betreuten Kinder auf über 400 Kinder in der Zukunft erhöhen können.

KLAUS WALTER B. von Amor as Criancas - Liebe für KinderNachricht schreiben

Entstehung
Alles begann im Oktober 2009. Ich hab dort vor über drei Jahren ein Haus gebaut. Der Vater des jungen Mannes der sich um mein Haus kümmerte war ständig im sozialen Bereich aktiv, aber nicht organisiert und von daher auch nicht ausreichend erfolgreich. Ich sah die dringende Notwendigkeit etwas zu unternehmen, vor Allem für die Kinder, wusste aber auch, dass der einzig richtige Weg ohne die Politik , komplett transparent und als gemeinnütziger Verein sein konnte. Hab ihn also gefragt, ob er dabei mitarbeiten würde. Es wär ein langer Weg, mit wenig Geld und viel Arbeit, aber ein sicheres und beständiges Unterfangen. Er hat also eingeschlagen, haben uns mit seinem Sohn zusammengesetzt um zu entscheiden wie wir am Besten anfangen und vorgehen würden. Resultat war,dass wir mit einer Fussballschule für bis zu 12 jährige anfangen würden, da sein Sohn ja schon Fussballer war und sich in diesem Bereich professionell auskennt. Wir konnten dann erreichen, dass der Verwalter des einzigen zentralen Fussballplatzes der normalerweise vermietet wird, uns dreimal die Woche von 16 bis 18:30 Uhr und manchmal samstags und sonntags kostenfrei diesen Platz nutzen laesst, mit der Option für fünfmal die Woche. Mittlerweile nutzen wir den Platz tatsächlich Montag bis Freitag, die andern zwei sind für die 13 bis 17 jährigen.
Seit eineinhalb Jahren werden nun auf diesem Platz unser Unterricht mit viel Erfolg gegeben. Ausserdem haben wir Events auf dem Platz und im Haus, an Weihnachten, Ostern, Besuche, Elterntage mit Kaffee und Kuchen, Bazare und nun vor Weihnachten 2010 ein Turnier mt den Finalspielen am 18. Dezember sowie einer kleinen Weihnachtsfeier. Zudem haben wir seit Januar Kurse für Englisch und Informatik. Auch für die Mütter der Kinder sind wir aktiv und versuchen zu helfen wo immer möglich.

Mission der Institution
Unsere Aufgabe und Mission ist es den Kindern Möglichkeiten und Visionen für die Zukunft zu bieten. Motivation, Teamarbeit, Disziplin, Konstanz, Verbindlichkeit, Respekt, Disposition von Körper und Geist, Sprachen und andere Lernkurse sind die Basis unseres Wirkens. Die Kinder von der Strasse und vom TV weg holen, für Sport , Kulturelles, Wissen und Umwelt incentivieren. Vermitteln, dass mit Liebe und Respekt gegenüber seinen Mitmenschen die Welt veränderbar und schön sein kann.