Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Schulaufbauen für Kinder in Erdbebengebiet

Das Ziel unseres Vereins ist es weitere zerstörte Schulen wiederaufzubauen, um für die Kinder eine Perspektive und bessere Zukunft zu bieten, den Kinder sind die Zukunft.

Nadia M. von Direkte Hilfe e.V.Nachricht schreiben

 Im November 2017 hat ein schweres Erdbeben in Iran, in der Region Kermanshah nicht weit von der irakischen Grenze, die Menschen hart getroffen. Die dortige Bevölkerung lebt in einer sehr schwierigen Umgebung, im Gebirge, was das Leben dort erheblich erschwert. Die Menschen in dieser Region haben sehr lange unter Krieg, Ungerechtigkeit und Umweltkatastrophen gelitten. 
Nach dem Erdbeben habe ich den Verein“ Direkte Hilfe e.V “gegründet. 

Meine Idee war es, ein Verein zu gründen welches direkt den Menschen vor Ort hilft, ohne Umwege. Ich hatte Bedenken, ob meine Hilfe bzw. meine Spende wirklich die Menschen erreicht. Mir war es wichtig, dass die Spenden direkt eins zu eins an die Opfer des Erdbebens weitergeleitet werde ohne Verwaltungskosten, Reise- und Personalkosten. 

Auch Ihre Spenden werden direkt eins zu eins bei den betroffen Kindern und ihren Familien ankommen. 

Seit November 2017 sind wir täglich dabei den Menschen zu helfen.

Zurzeit benötigen weitere Spenden für den Wiederaufbau einer Schule für kleine Kinder in Kermanshah , welche durch das Erdbeben vollkommen zerstört ist.

Das Ziel unseres Vereins ist es weitere zerstörte Schulen wiederaufzubauen, um für die Kinder eine Perspektive und bessere Zukunft zu bieten, den Kinder sind die Zukunft.

vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung

Nadia Motamedi, Vorstand Direkte Hilfe e.V.