Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 9

Gemeinsam stark für Mütter

Aktuell sind vier von fünf Müttern berufstätig und erledigen zusätzlich den größten Teil der Hausarbeit. Viele sind alleinerziehend. Das Geld ist knapp. Ein Alltag, oft unbemerkt bleibt und der krank macht. Wir kümmern uns um diese Mütter.

M. Hommrich von MüttergenesungswerkNachricht schreiben

Mütter sind Alltagsengel, die auch mal Hilfe brauchen
Die Kinder sind versorgt, der Haushalt in Schuss, im Job die Erwartungen erfüllt, die eigenen Bedürfnisse hinten angestellt. Das ist der Alltag vieler Mütter. Ein Alltag der oft unbemerkt bleibt. Bis alles zu viel wird. Die Folge: Tiefe Erschöpfung, dauerhafte Übermüdung und das Gefühl von „ausgebrannt-sein“ bis hin zu Burn-out. Das ist der Alltag vieler Mütter. Ein Alltag der oft unbemerkt bleibt. 
 
Dauerbelastung lässt die Flügel erlahmen 
Aktuell sind vier von fünf Müttern berufstätig und erledigen zusätzlich den größten Teil der Hausarbeit. Viele von ihnen sind alleinerziehend. Das Geld ist knapp und die Sicherung der Existenz kostet wertvolle Zeit. Zeit, die an anderer Stelle fehlt. Gedanken, den Kindern nicht genug Liebe und Aufmerksamkeit zu schenken, belasten. 
 
Über zwei Millionen Mütter in Deutschland sind kurbedürftig! 

Wir lassen Mütter nicht allein 
Das Müttergenesungswerk ist weltweit die einzige Organisation, die Müttern hilft 
gesund zu bleiben oder gesund zu werden – und das seit fast 70 Jahren. Dies leisten wir über individuelle Information und Beratung, gendersensible Kurmaßnahmen in qualitätsgeprüften Kliniken und Nachsorge in Wohnortnähe. Aber auch ganz direkt mit einem Zuschuss, für finanziell stark geforderte Mütter. 

Dies können wir nur leisten, weil großzügige Menschen uns unterstützen. Denn das Müttergenesungswerk finanziert seinen Einsatz für Mütter, Väter und pflegende Angehörige überwiegend aus Spenden und Erbschaften.