Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hilfe für Pflegefamilien, die misshandelte Kinder aufnehmen

Mit Deiner Spende unterstützt Karolina e.V. überlastete Pflegefamilien von misshandelten Kindern und verhindert so, dass diese aus der neu gewonnenen Familie und dem neuen zu Hause genommen werden.

T. Kiener von Karolina e.V.Nachricht schreiben

Ein Beispiel, wie Deine Spende helfen kann ...

Mit der Arbeitslosigkeit des Vaters und der darauffolgenden Alkohol- und Tablettensucht, begann die Leidensgeschichte zwei kleiner Mädchen aus der Oberpfalz. Sie wurden von ihrem Vater geschlagen, mit Zigaretten verbrannt, mit kochendem Wasser übergossen, mit dem Gürtel geschlagen, vergewaltigt und stundenlang in dunkle Räume eingesperrt. Obwohl viele Nachbarn die Schreie der Kinder gehört haben, wurden erst nach fast zwei Jahren die Behörden auf den Fall aufmerksam und es fiel die Entscheidung, die Kinder bei einer erfahrenen Pflegefamilie unterzubringen. Die beiden Mädchen zeigten schwere Schockreaktionen und befinden sich in therapeutischer Behandlung.

Auch für noch so erfahrene Pflegeeltern ist das eine schwere Herausforderung und eine große Belastung. Die Kinder sind bedingt durch die Umstände schwierig im Umgang, oft sind sie vollkommen verschlossen oder aggressiv, kennen die gängigen Umgangs- und Verhaltensformen nicht, haben Essstörungen. Das kostet viel Kraft und viel Geduld. Wenn Familien mit beidem am Ende sind, überlegen Sie oftmals, die Kinder wieder wegzugeben, aus Angst, dass Sie es nicht schaffen, versagen oder die eigene Familie daran zerbricht. Für traumatisierte und misshandelte Kinder ist so ein Verlust fatal.

Diesen Eltern hilft Karolina e.V.
Wir finanzieren einen Kurzurlaub, ein paar Tage Auszeit, ein wenig Zeit zum Durchatmen und natürlich auch eine Betreuung für die Kinder in dieser Zeit. Meist hilft das, die Pflegeeltern davon zu überzeugen, dass Sie die Kinder in der Familie behalten.

So wie im Fall der beiden kleinen Mädchen, die immer noch bei Ihrer Pflegefamilie leben dürfen. Bitte unterstütze uns mit Deiner Spende, damit wir es noch vielen Kindern ermöglichen können in Ihrem neuen zu Hause, Ihrer vertrauten Umgebung und bei Ihren liebevollen Bezugspersonen bleiben können.