Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Photovoltaikanlage für ein Gesundheitszentrum in Jampaling/Nepal

Jampaling, Nepal

Photovoltaikanlage für ein Gesundheitszentrum in Jampaling/Nepal

Jampaling, Nepal

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie die Errichtung eines Gesundheitszentrum in Nepal zur medizinischen Versorgung der Bevölkerung.

J. Schmid von Technik ohne Grenzen e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

 
Das Projekt 

In einem ehemaligen Flüchtlingscamp für Tibeter in Jampaling/Nepal wird von „Technik ohne Grenzen e.V.“ die Errichtung eines Gesundheitszentrums ermöglicht. Dieses Zentrum soll für große Teile der Bevölkerung die erste Anlaufstelle bei Krankheiten und in Notfällen, aber auch zur Vorbeugung von Krankheiten z.B. durch Impfungen, sein. Nebenbei sollen im zweiten Stock des Gebäudes Kurse zur Aufklärung und Weiterbildung der Bevölkerung angeboten werden, sowie Informationsveranstaltungen zum Erdbebenschutz. Eine Photovoltaikanlage soll eine verlässlichere Stromversorgung und den Betrieb einer Wasserpumpe für das Grundwasser gewährleisten. 

 

Situation vor Ort: 

Nepal ist ein Hochgebirgsland, in dem die energetische Versorgung instabil ist. Krankenhäuser haben oft keine gesicherte Energiequelle, die medizinische Versorgung ist nicht permanent gewährleistet. Auch die Anzahl der Gesundheitseinrichtungen ist zu gering, viele der Einwohner haben keinen direkten Zugang. 

Das Gesundheitszentrum soll für die 10.000 Einwohner von Dulegaunda eine nahegelegene Anlaufstelle für die Vorsorge und den Ernstfall sein.  

 

Das bewirkt Ihre Spende 

Das Spendengeld wird für folgende Zwecke verwendet: 

·          Die Errichtung des Gesundheitszentrums  
·          Benötigtes Werkzeug  
·          Die Inneneinrichtung des Gesundheitszentrums (Betten, Schränke, sanitäre Einrichtungen etc.)
·          Investition in Bildung zum Aufbau und der Instandhaltung der im nächsten Projektschritt geplanten Photovoltaikanlage und der Stormversorgung.
 


Über uns
 

Technik ohne Grenzen ist ein Verein, der von Deutschland aus weltweit operiert und Hilfsprojekte in Asien, Afrika und Amerika plant und ausführt. 

Alle Mitarbeiter von Technik ohne Grenzen arbeiten ehrenamtlich und setzen ihre Zeit und ihr Engagement dafür ein, unseren Planeten ein wenig besser zu machen. 

 

Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020