Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

SOZIALE KLASSENFAHRT 8. Klasse baut einen Spielplatz in Rumänien

Die 8. Klasse der Waldorfschule Emmendingen hat eine besondere Klassenfahrt vor: Sie möchte, unterstützt vom KuKuk Kultur e.V. einen Spielplatz in Rumänien bauen!

B. Elgas von Kukuk Kultur e.V.Nachricht schreiben

Lieber potenzielle Spender und liebe potenzielle Spenderin, 
Wir sind Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse, Freie Waldorfschule Emmendingen (nördlich von Freiburg). Im Mai 2019 wollen wir, begleitet vom KuKuk Kultur e.V., nach Timisoara, Rumänien, fahren. Wir haben uns bewusst entschieden, nicht nur eine Reise zu machen, sondern sie mit einem sozialen Projekt zu verbinden.

Unsere Klasse besteht aus 24 Schülern, wir sind zwischen 13 und 15 Jahren alt. In unserer Klasse befinden sich auch Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf, was bedeutet, dass Schüler und Schülerinnen mit und ohne Behinderung in der Klasse gemeinsam unterrichtet werden. Dieser Umstand hat sich auch auf unsere Idee ausgewirkt, ein soziales Projekt durchzuführen. 
Wir haben uns als Ziel eine rumänische Schule in der Stadt Timisoara ausgesucht, die mit viel Eigeninitiative und mangelnder staatlicher Unterstützung liebevoll aufgebaut wurde.

WIR WOLLEN NACH RUMÄNIEN WEIL.... 
...WIR DEN KINDERN DORT HELFEN MÖCHTEN! 
...WIR UNS FÜR DAS LAND UND DEREN KULTUR INTERESSIEREN 
...AUF UNSERER KLASSENFAHRT NICHT NUR ETWAS EIGENNÜTZIGES, SONDERN ETWAS SOZIALES MACHEN WOLLEN 

8. Klässler bauen einen Spielplatz? Wie kann das gehen?
Wir werden baupädagogisch betreut vom KuKuk Kultur e.V.  (gemeinnütziger Dieser ist seit fünfzehn Jahren weltweit unterwegs, um für Kinder, die in Not- , Krisen- oder Entwicklungssituationen aufwachsen, kreative Spielorte zu bauen. In Waisenheimen, Schulen, Slums, Krankenhäusern, Bildungsinitiativen - wo Not herrscht, packt er an! Das Team arbeitet grundsätzlich gemeinsam mit den Menschen vor Ort. Erfahrene Baupädagogen leiten uns, die Schülergruppe und die Freiwilligen vor Ort im Aufbau eines sicheren Spielplatzes an. Wir kommen durch das gemeinsame Tun dann in einen intensiven Austausch mit den Schülern und Schülerinnen vor Ort.

Wir sind sehr motiviert, aber auf finanzielle Unterstützung angewiesen!
„IHRE SPENDE ERMÖGLICHT ES, DASS WIR SCHÜLER UND SCHÜLERINNEN AUS EMMENDINGEN DEN KINDERN IM TIMESOARA EINE SCHÖNE KINDHEIT BAUEN KÖNNEN!“