Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Für das echte Leben lernen

Pfadfinderei ist mehr als nur ein Hobby. Pfadfinder*innenausbildung bemüht sich aktiv um Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Partizipation, sowie soziales Erleben in der Gruppe, verantwortliches Handeln für sich und andere zu erlernen.

C. Bichler von Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder LV BayernNachricht schreiben

Pfadfinderei ist dabei mehr als nur ein Hobby. Sie ermöglicht Kindern ihre Potentiale zu entfalten und Demokratie zu lernen, in dem sie selbst von klein auf Mitbestimmung erleben. Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind wichtige Themen, die den Gruppenalltag begleiten. Pfadfinden bemüht sich aktiv um Friedenserziehung und ist offen für Kinder und Jugendliche jeder nationalen, religiösen, ethnischen oder sozialen Zugehörigkeit. 

"Wir wollen die Welt besser hinterlassen als wir sie vorgefunden haben."  
(Robert Stephenson Smith, Lord Baden-Powell

Niemand wird allwissend geboren!  Für das Ziel, die Welt besser zu verlassen als wir sie vorgefunden haben, bilden wir Weltverbesserer*innen aus. Unsere Ausbildungskurse haben das Ziel, die Pfadfinderinnen und Pfadfinder in unserem Landesverband mit dem zu versorgen, was sie für ihr Engagement benötigen: Methodenwissen, Best-Practice, Kontakte oder einfach eine große Portion Motivation. 
Dabei steht die Methode learning by doing im Vordergrund. So das man nicht nur lernt, sondern versteht warum etwas passiert. Man kann verlernen, aber nicht entverstehen. Damit lernt man tatsächlich für das echte Leben. 

Erleben, Lernen, Aktiv sein - so klingt ein Pfadfinderleben in wenigen Worten. Im "Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) e.V." können junge Menschen die Welt kennen lernen und selbst gestalten. Der BdP ist an keine Konfession gebunden und politisch unabhängig. Wir sind Mitglied der Pfadfinderweltverbände, der größten Jugendbewegung der Erde. Der Landesverband ist flächendeckend in Bayern verteilt. Doch unsere Geschäftsstelle ist in München und 25 % der Teilnehmer*innen kommen aus München. Unsere jüngsten Mitglieder (ab 7 Jahren) erleben sich und ihre Umwelt in spielerischen und kreativen Programmen. Zwischen 12 und 16 Jahren beginnen sie, für sich selbst Verantwortung zu übernehmen, etwa bei der Planung eigener Gruppenstunden und Reisen ins In- und Ausland. Die über 16-Jaehrigen werden als Jugendleiter aktiv und verfolgen soziale, politische und musische Projekte. Für alle Altersstufen gibt es im BdP anspruchsvolle Aus- und Weiterbildung. Unsere Ziele: Soziales Erleben in der Gruppe, verantwortliches Handeln für sich und andere, das Erkennen und Erreichen eigener Ziele. 
Und - unendlich viel Spass. 
Ein Pfadfinderleben lang. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über