Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Spende für die Schopfmakaken in Indonesien

Wir glauben fest daran, daß Tierschutz nur mit Schutz des natürlichen Lebensraumes und nur zusammen mit der ortsansässigen Bevölkerung erreicht werden kann. Deshalb ist es uns wichtig Natur- und Tierschutz mit Bildung und Forschung eng zu verweben.

J. Pfeifer von Pina e.V.Nachricht schreiben

Für den Schutz der Schopfmakaken ist das Macaca Nigra Projekt in drei Bereichen tätig:

1/ Wissenschaftliche Forschung zur Verbesserung des Wissens über die Makaken und ihre Umgebung,

2/ Ausbildung, um lokale Wissenschaftler und Bürger zu befähigen, ihre eigenen Umwelt- und Wissenschaftsprogramme zu verwalten, und

3/ Schutz, um die lokale Bevölkerung zu stärken und zum Schutz ihrer Umwelt beizutragen und gleichzeitig eine nachhaltige Existenzgrundlage durch Ökotourismus, fachkundige Führung der Fauna und Flora, Aktivitäten von Naturwächtern und nachhaltige wirtschaftliche Aktivitäten zu schaffen.

Die Schopfmakaken stehen kurz vor dem Aussterben. Ihre Population in den letzten 30 Jahren um mehr als 75% zurückgegangen ist. Sie sind heute eine der 25 am stärksten gefährdeten Primaten der Welt und werden bis 2050 aussterben, wenn keine Veränderungen vorgenommen werden. Schopfmakaken leiden unter der Zerstörung ihres letzten natürlichen Lebensraumes (nur das Tangkoko-Natur-Reservat) und der Wilderei aufgrund mangelndem öffentlichen Bewusstseins und mangelnder Strafverfolgung.