Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Flussbad Pokal 2019

Am 16.06.2019 soll der 5. Berliner Flussbad Pokal stattfinden. In den letzten Jahren konnte die Organisation und Durchführung durch Bundesmittel finanziert werden. 2019 benötigen wir eure Hilfe dafür.

K. Dolata von Flussbad Berlin e.V.Nachricht schreiben

Der 5. Berliner Flussbad-Pokal soll am 16.06.2019 im Kupfergraben stattfinden. Das ist unser Ziel. Um es zu erreichen, haben wir noch einiges vor: Genehmigungen einholen, Kooperationspartner gewinnen und die Arbeitsteilung organisieren, die Kommunikation mit allen TeilnehmerInnen starten, die Veranstaltung selbst frühzeitig bis zum eigentlichen Tag medial verbreiten und natürlich die erforderlichen Gelder zur Durchführung einwerben. All das benötigt mindestens eine Person, die ab sofort daran arbeiten kann.

In den vergangenen Jahren hatten wir das Glück, mit  Bundes- und Landesmitteln  den Flussbad Pokal viermal organisieren und abhalten zu können - einmal davon ohne das eigentliche Schwimmen im Kanal. Die Vorbereitung hat jeweils 9 Monate vorher begonnen und sich bis zum Austragungsdatum so intensiviert, dass drei Personen wochenlang damit beschäftigt waren, den jeweiligen Ereignistag möglich zu machen. Der Erfolg gibt uns recht: Die Anzahl der TeilnehmerInnen hat sich von 108 im Jahr 2015 auf etwas über 500 im Jahr 2018 erhöht. Der Flussbad-Pokal hat sich bei SchwimmerInnen als Pflicht-Termin in der Saison etabliert und bei all denen, die gern mal im Spreekanal Bahnen ziehen möchten, ist er kaum noch wegzudenken. In lokalen und überregionalen Medien wurde über ihn geschrieben und gesprochen, ARTE hat einen wunderbaren Beitrag gedreht und selbst die New York Times hat bereits einen Erfahrungsbericht veröffentlicht, den wir besser nicht hätten formulieren können.

Der Flussbad-Pokal ist bisher die einzige Möglichkeit, wie wir die dem Projekt Flussbad Berlin zu Grunde liegende Idee am eigenen Leib ausprobieren können. Neben dem Schwimmen haben wir großes Interesse daran, den vorhandenen öffentlichen Wasserraum mitten in der Stadt für alle nutzbar und mit Treppen zugänglich zu machen, und die Sicherheit zu gewährleisten, dass der Spreekanal die entsprechende Wasserqualität hat, damit Ihr nicht nur gesund hinein, sondern auch wieder gesund herauskommt.

Damit wir also auch nächstes Jahr wenigstens für einen Tag allen Interessierten diese besondere Erfahrung im Berliner Zentrum direkt an der Museumsinsel bieten können, benötigen wir Eure Unterstützung. In den vergangenen Jahren haben wir für die Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation des Pokals ca. 45.000 Euro benötigt. Wir versuchen, diese Mittel aus verschiedenen Quellen zu sammeln, über Betterplace können wir einen Anfang machen. Jede Spende zählt, um ab sofort tatkräftig an der Realisierung des Flussbad-Pokals 2019 arbeiten zu können. Wir freuen uns über kleine – und auch große Beträge.

Vielen Dank und hoffentlich sehen wir uns alle Mitte Juni 2019 im Kupfergraben.

Foto: cc Espen Eichhöfer, OSTKREUZ 2018