Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Deine Spende für Flüchtlingskinder in Uganda

Geflüchtete Familien im Norden Ugandas stehen vor dem Nichts. Amref Health Africa unterstützt die Menschen beim Neuanfang: mit Nahrungsmittelversorgungen für Kinder und nachhaltiger Hilfe zur Selbsthilfe durch Schulgartenprojekte

M. Leonhardt von AMREF Deutschland e.V. (Geschäftsstelle Berlin)Nachricht schreiben

Schenke mit deiner Spende Perspektiven!

Nirgends in Afrika leben mehr Flüchtlinge als in Uganda. Insgesamt 1,5 Mio. Menschen suchen in dem Land Zuflucht vor Krieg, Hunger und Perspektivlosigkeit. Es mangelt an vielem – vor allem aber an Nahrung. Besonders die Kinder leiden unter den gesundheitlichen Folgen der Mangelernährung. Ihre körperliche Entwicklung ist häufig eingeschränkt und ihr Immunsystem schwach entwickelt.  Sie sind auf dringende Unterstützung angewiesen! 

Das Schulnahrungsprogramm von Amref Health Africa läuft bereits seit 2017 mit Erfolg und sorgt dafür, dass mittlerweile bereits 12.000 Kinder in Adjumani täglich eine stärkende Mahlzeit erhalten konnten.  Für die Eltern ist dies ein wichtiges Argument dafür, ihr Kind überhaupt zur Schule zu schicken. Wer Lesen, Schreiben und Rechnen beherrscht, wird sich leichter damit tun, seine Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. 
Da allerdings die finanziellen Mittel zu Ende gehen, bitten wir dringend um deine Unterstützung. Wenn wir nicht mehr alle Kinder mit einem Schulessen
versorgen können – der einzig verlässlichen Mahlzeit am Tag - hat dies dramatische Konsequenzen für ihre Gesundheit und den Schulbesuch. 

Bitte hilf uns zu verhindern, dass in Uganda eine verlorene Generation heranwächst! 

Auch nachhaltig schaffen wir Perspektiven: In Schulgärten werden die Kinder im Anbau von Nutzpflanzen unterrichtet.  Dieses wertvolle Wissen können sie wiederum zuhause umsetzen, sodass sich Familien langfristig selbst versorgen können und eine gesündere Ernährung ermöglicht wird.