Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fahrkarten für Schülerstudierende

Fill 100x100 bp1542185379 christina reinhardt km 34

Die Stiftung der Ruhr-Universität Bochum möchte junge Talente frühzeitig fördern und sie bei der Überwindung von Hindernissen unterstützen.

C. Reinhardt von Stiftung der Ruhr-Universität BochumNachricht schreiben

Fahrkarten für Schülerstudierende

Bereits Schüler können die Uni besuchen – es sei denn, das Geld für die Fahrkarte fehlt. 

In der SchülerUni können junge Talente zum ersten Mal Campusluft schnuppern und von ihnen ausgewählte Vorlesungen in ihrem Lieblingsfach besuchen. Dieses Angebot der Ruhr-Universität Bochum ist kostenlos, die Schüler müssen nur ihre Anreise zum Campus selber bezahlen. 

Allerdings haben nicht alle Schüler das Geld für ein Bus- oder Bahnticket und können daher nicht von der SchülerUni profitieren. Sie haben nicht die Möglichkeit auszuprobieren, welches Studienfach ihnen liegt und wo ihre Talente stecken. Wenn ihnen der Weg zur Universität schon in der Schule versperrt wird, bleibt er auch häufig nach dem Abitur ein unüberwindbares Hindernis. Die Folge: Nur 27 von 100 Kindern aus Nicht-Akademiker-Familien studieren. 

Die Ruhr-Universität Bochum möchte jedem Schüler die Möglichkeit geben, auf den Campus zu kommen und an der SchülerUni teilzunehmen. Zusammen mit der Stiftung der RUB hat sie daher einen Mobilitätsfonds gegründet, um Schülern Fahrkarten für die An- und Abreise zum Campus zu finanzieren. 

Helfen Sie uns, damit der Weg zur Uni nicht das Hindernis für Schüler ist. Alle Spenden fließen in den Mobilitätsfonds, jeder große oder kleine Beitrag ist dabei wichtig. 

Alle Informationen zum Projekt finden Sie hier: 

https://www.rub-stiftung.de/stiftung/rub-stiftung-aktuelles 

Fragen beantworten wir gerne unter rub-stiftung@rub.de 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten