Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 11

Fördern Sie kluge Köpfe in Bremen - mit dem Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium fördert leistungsstarke und engagierte Studierende mit 300 Euro im Monat. Dabei kommen 150 Euro von privater Seite und 150 Euro vom Bund. Helfen Sie uns, 1800 € für ein Jahresstipendium zu sammeln!

S. Giard von Stiftung der Universität BremenNachricht schreiben

Gut ausgebildete Menschen sind wichtig für unser aller Zukunft. Die Aufgabe der Universität Bremen ist es, Studierende auszubilden, die den kommenden Herausforderungen gewachsen sind. Das Nationale Stipendienprogramm des Bundes – kurz Deutschlandstipendium – bietet die ideale Gelegenheit, diese engagierten Persönlichkeiten bereits im Studium zu fördern. 

Fördern Sie jetzt gemeinsam mit uns und dem Bund ambitionierte Studierende und damit Bildung und Forschung in unserem rohstoffarmen, aber talentreichen Land.

Das Prinzip: Die eine Hälfte vom Bund, die andere von Ihnen
 
Das Deutschlandstipendium ermöglicht es, Studierende mit einem Stipendium von 300 Euro im Monat zu fördern. Dabei kommen 150 Euro im Monat von privater Seite und 150 Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Ein Jahresstipendium ist also bereits ab einem Betrag von 1.800 Euro möglich. 

Die Stipendiaten: Wer wird gefördert?
Gefördert werden besonders begabte und engagierte Studierende. Darüber hinaus legt die Universität Bremen besonderen Wert darauf, dass auch andere Faktoren Berücksichtigung finden, die eine engagierte Persönlichkeit ausmachen. Bei der Auswahl werden deshalb Studienleistungen ebenso berücksichtigt wie das gesellschaftliche Engagement, Eigeninitiative und besondere persönliche Umstände, wie zum Beispiel die Betreuung von Kindern oder Familienangehörigen oder ein Migrationshintergrund. 
 
Wie viele Stipendien werden vergeben? 
Jährlich legt der Bund eine Förderquote fest und baut das Stipendienprogramm damit stetig aus. In 2018 kann die Universität Bremen bis zu 1,5 Prozent der Studierenden, das sind 260 Personen mit einem Stipendium ausstatten. 

Eine neue Stipendienkultur in Deutschland
Vor sieben Jahren als öffentlich-private Bildungspartnerschaft vom Bund ins Leben gerufen, hat sich das Deutschlandstipendienprogramm mittlerweile fest in der Stipendienlandschaft verankert. Mehr als 140 Millionen Euro haben private Mittelgeber seither gestiftet. Davon profitierten 2018 bundesweit bereits über 26.000 Studierende. Die Universität Bremen beteiligt sich von Beginn an am Programm und betreut derzeit rund 112 Stipendiatinnen und Stipendiaten.
Weiterführende Links:
Deutschlandstipendium an der Universität Bremen

Deutschlandstipendium gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung