Blockiert Bären brauchen unsere Hilfe

Ein Hilfsprojekt von „Anonym tax“ (A. nonym) in Zarnestin, Rumänien

100 % finanziert

A. nonym (verantwortlich)

A. nonym
Als Touristenattraktion missbraucht, müssen viele Bären in kleinen Privatzoos vegetieren. Sie verbringen ihr Leben in schmutzigen und viel zu kleinen Käfigen, sind unterernährt und leiden an typischen Verhaltensstörungen. Doch viele Bären brauchen dringend unsere Hilfe. Ihre Spende hilft uns, Not leidende Bären zu befreien und ihnen ein besseres Leben zu ermöglichen.

Zusammen mit unserer rumänischen Partnerorganisation Milioane de Prieteni haben wir Dank der Unterstützung von vielen Spenderinnen und Spendern in den rumänischen Kaparten eine Bärenrettungsstation in Zarnestin 2005 aufgebaut.

Bereits 30 gerettete Bären konnten wir unterbringen und sie von ihrem grausamen Schicksal befreien. XX, XXX Wildtier-Experte ist zusammen mit der Gründerin des Bärenschutzzentrums Christina Lapis und Unterstützern der XXX Partnerorganisation weiterhin auf der Suche nach Bären, die noch immer unter unvorstellbaren grausamen Bedingungen gefangen gehalten werden.

Sie können uns helfen, weitere hungernde und leidende Bären zu befreien und in das Schutzzentrum zu bringen, ihnen ein neues zu Hause zu geben, sie zu füttern und sie medizinisch zu versorgen. Mit ihrer Hilfe können wir Informationszentren für Schüler und Erwachsene errichten, und wir können in Zusammenarbeit mit lokalen Behörden dafür sorgen, dass die Gesetze zum Tierschutz eingehalten werden.

Weiter informieren:

Ort: Zarnestin, Rumänien

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an A. nonym (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …