Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Die blinde Frieda bittet euch um Unterstützung bei der Versorgung der Hunde

Hallo Leute, mein Name ist Frieda und ich würde mich rießig freuen, wenn ihr mir und meinen anderen Hundekumpels mit einer Spende unsere Routineuntersuchungen, die Medikamente und unser Spezialfutter sichern könntet?

O. Schreier von Gnadenhof Fränkische Schweiz e.V.Nachricht schreiben

 
Hallo Leute, 

mein Name ist Frieda, vor drei Jahren wurde ich in einer Tierklinik abgegeben und bin anschließend auf den Gnadenhof Fränkische Schweiz e.V gezogen.

Als ich hier angekommen bin musste ich erstmal Diät machen und viele Untersuchungen überstehen. Ich habe Diabetes und hatte dadurch mein Augenlicht verloren. Vor zwei Jahren wurde ich erfolgreich in einer Spezialklinik in München operiert. Danach konnte ich zum ersten Mal mein neues Frauchen Monika Pracht und mein neues Zuhause sehen. 

Leider hat sich bei einem Auge der Druck so erhöht, dass es entfernt werden musste. Beim Spielen entkommt mir der Wasserstrahl aber trotzdem nicht :)

Es wäre toll, und ich würde mich rießig freuen, wenn ihr mir und meinen anderen Hundekumpels mit einer Spende unsere Routineuntersuchungen, die Medikamente und unser Spezialfutter sichern könntet?

Ich erzähl euch mal, was wir so alles brauchen und was das so kostet:

Das Spezialfutter für mich als Diabetikerin oder für meine Freundin Dolly deren Immunsystem aufgrund einer Demodikose mit besonderer Fütterung im Gleichgewicht gehalten werden muss kostet pro Tag ca. 5,60 Euro und wir müssen ja an 365 Tagen was essen.

Beim Tierarzt kommt aber natürlich auch einiges zusammen, alleine bei mir stehen drei Mal im Jahr Blutzuckerprofile für jeweils über 90 Euro auf der Rechnung und bei meinem Kumpel Leo der ebenfalls Probleme mit einer aufkommenden Blindheit hat kostet die Behandlung schnell einige hundert Euro damit er wieder sehen kann!

Da wir am Gnadenhof als Bewohner leider nicht alle Patenschaften haben, die unsere Kosten decken, würden wir uns über eure Spende sehr freuen!