Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Bundesweite Workshops "Empowerment - Kohleausstieg lokal organisieren"

Gemeinsam lokal den Kohleausstieg organisieren: Der Workshop: ich werde einen kurzen Input zur aktuellen Situation geben und die Diskussion moderieren. Am Ende sollen konkrete Handlungsempfehlungen sowie lokale Zukunftsplanungen stehen.

N. Schomburg von FAIRändern e.V.Nachricht schreiben

Thema Kohleverstromung 

Wir sind an einem Kipppunkt angekommen: 

Dank den Aktivisti im Hambacher Wald ist das Thema Kohleausstieg endlich in aller Munde. Alle Menschen, die nicht direkt von der Kohle profitieren, wollen den Ausstieg.
 
Jetzt gilt es schnell zu handeln! Jetzt die Gunst der Stunde nutzen! Jetzt, solange die Aufmerksamkeit noch da ist!

In den sozialen Medien taucht immer wieder die Frage auf: "Wie geht es jetzt weiter?"

Diese Frage kann keine Einzelperson beantworten. Auch eine Gruppe kann sie nicht beantworten.

Wir können sie nur alle zusammen beantworten!

Dies können wir in lokalen Workshops machen! Ich besuche Euch und wir diskutieren gemeinsam die individuellen und gemeinsamen Handlungsmöglichkeiten bei Euch vor Ort.

Ihr bringt Eure Kenntnisse und Fähigkeiten mit und ich habe Informationen und Ideen im Gepäck.

Gemeinsam gestalten wir uns einen tollen Abend und werden Antworten auf die Frage "Wie steigen wir schnellstmöglich aus der Kohle aus?" beantworten. JedeR wird konkrete Handlungsmöglichkeiten für sich mit nach Hause nehmen. Und im Idealfall findet Ihr Euch als Aktionsgruppe zusammen und arbeitet zusammen weiter an der Energiewende und einer lebenswerten Zukunft!

Kurz zu mir:
 
Mein Name ist Nadine Schomburg, ich habe 20 jährige ehrenamtliche Erfahrung, zum Teil in leitender Position in unserem lokalen Verein FAIRändern e.V., bis Ende letzten Jahres war ich auch beruflich in der Projektorganisation zum Thema Energiewende tätig, ich bin Diplom Umweltwissenschaftlerin.
 
Mein Vorschlag zum sofort aktiv werden:
 
Ich bin sofort handlungsfähig und kann spätestens Ende Oktober den ersten Workshop "Kohleausstieg lokal organisieren" in einer Stadt organisieren. Das einzige, was ich dafür brauche ist ein kleines Einkommen und eine Fahrtkostenerstattung. Wenn die hiesigen Umweltverbände insgesamt ca. 2000 € pro Monat hierfür unserem Verein FAIRändern, der mir dann ein kleines Gehalt sowie die Fahrtkosten zahlt, zur Verfügung stellen, kann ich sofort mit der Arbeit beginnen.
 
Dies nur in aller Kürze, weiteres gilt es mit allen UnterstützerInnengruppen zu besprechen! Ich werde große und auch kleinere Organisationen anschreiben, sowie auf Betterplace eine Spendenaktion einrichten. Je mehr Zusagen kommen, desto günstiger wäre es für alle Beteiligten.
 
Gern arbeite ich dann mit den lokalen Gruppen zusammen.
 
 
Sind Sie bereit, diesen bundesweiten Bewegungungsstart zu unterstützen? Vorerst in einer Testphase für beispielsweise 6 Monate.