Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Geflüchteten Menschen zu Ihrem Recht verhelfen

Für Geflüchtete ist eine qualifizierte Beratung existentiell wichtig, um ein faires Asylverfahren durchlaufen zu können. Setzen Sie sich ein für die Rechte von geflüchteten Menschen und unterstützen Sie unsere Beratungs- und Unterstützungsangebote.

Katrin B. von Diakonisches Werk Potsdam e.V.Nachricht schreiben

Die deutsche Asylpolitik ist von sehr restriktiven Rahmenbedingungen und einem komplizierten Zusammenspiel verschiedener rechtlicher Vorschriften geprägt.  In wohl keinem anderen Bereich werden Gesetzesvorschriften innerhalb so kurzer Zeiträume verändert oder müssen Gerichte so oft bemüht werden, um Rechtsansprüche durchzusetzen. Für neuankommende Geflüchtete ist eine Beratung existentiell wichtig, um ein faires Asylverfahren durchlaufen und Fluchtgründe geltend machen zu können. Um eine solche spezialisierte Beratung anbieten zu können, braucht es qualifizierte und unabhängige Berater*innen, Sprachmittler*innen und ein Netzwerk von Unterstützer*innen. 

Mit unserem Fachdienst stehen wir seit 21 Jahren an der Seite der Geflüchteten - mit einem qualifizierten, fachlich fundierten Beratungsangebot und mit Mitarbeitenden, die sich mit Engagement, Empathie und Leidenschaft für mehr Menschlichkeit und das Recht der Geflüchteten einsetzen. Wir beraten zu allen Fragen rund um das Asylverfahren, zu aufenthaltsrechtlichen Themen, zu sozialen Fragen und aktuell im großen Umfang zu Fragen der Familienzusammenführung. Wir veranschaulichen das deutsche Rechtssystem und unterstützen die Geflüchteten darin, ihr Erlebtes glaubhaft zu machen und ihre Schutzbedürftigkeit nachzuweisen. Wir erklären Bescheide und vermitteln Hilfen. Wir unterstützen Selbstorganisationen und vernetzen. Wir bieten eine offene Tür und treten Ausgrenzungstendenzen entgegen. 

Für unsere Arbeit erhalten wir - jeweils zeitlich befristet - Förderungen vom Land, vom Bund und von kirchlichen Institutionen.  Jede Förderung ist aber regelmäßig damit verbunden, auch Eigenmittel einzubringen. Die Zukunft unserer Beratungsarbeit ist davon abhängig, ob wir die jeweils verlangten Eigenmittel aufbringen können. Als kleiner gemeinnütziger Verein sind wir alleine dazu nicht in der Lage. Im Durchschnitt benötigen für jeden Geflüchteten den wir unterstützen ca. 10€.
 
 
 Jede Spende hilft uns, geflüchteten Menschen zu Ihrem Recht zu verhelfen.