Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Nothilfe für Erdbeben- und Tsunami-Opfer in Indonesien

Indonesien wird immer wieder von schweren Erdbeben erschüttert und von Tsunamis heimgesucht. Tausende Kinder und ihre Familien sind dadurch ohne sichere Unterkunft, Strom, oder sauberes Wasser. Save the Children ist vor Ort, um zu helfen.

Johanna F. von Save the ChildrenNachricht schreiben

23.12.2018: Erneut hat ein schwerer Tsunami Teile der Küste von Indonesien überflutet. Nach Angaben der Katastrophenschutzbehörde wurden auf den Inseln Sumatra und Java über 200 Menschen getötet und mehr als 800 verletzt. Die Tsunami-Opfer brauchen dringend Hilfe. Save the Children ist mit einem Notfallteam vor Ort.  Unsere Nothilfe-Teams sind heute ausgereist, um sich einen Überblick über die Lage zu verschaffen. Gemeinsam mit den indonesischen Behörden und anderen NGOs prüft unser lokaler Partner Yayasan Sayangi Tunas Cilik, wie wir den Menschen vor Ort am besten helfen können.
 
Bereits Ende September hatte ein schweres Erdbeben der Stufe 7,5 die indonesische Insel Sulawesi getroffen. Durch das Beben wurde ein Tsunami ausgelöst. Mehr als eintausend Menschen sind dabei ums Leben gekommen.  Im Sommer 2018 wurden die idonesischen Inseln Lombok und Bali von schweren Erdbeben erschüttert. Etwa 500.000 Menschen – darunter 260.000 Kinder – waren von den Erdbeben betroffen.
 
Save the Children ist vor Ort, um die betroffenen Menschen zu unterstützen. Aktuell helfen unsere Teams Kindern und ihren Familien durch:

  • Verteilung von Hilfsgütern an Kinder und ihre Familien, die ihre Häuser verloren haben. Die Hilfsgüter umfassen Zelte, Planen, Decken, Moskitonetze und Wasserkanister.
  • Verteilung von Hygiene-Kits, um sicherzustellen, dass Kinder gesund bleiben und die Ausbreitung von Krankheiten verhindert werden kann.
  • Bereitstellung von psychosozialer Unterstützung für Kinder in ihrer lokalen Gemeinschaft und in der Schule, um ihnen zu helfen, die traumatischen Ereignisse zu überwinden, die sie durchgemacht haben.
  • Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium, um sicherzustellen, dass Kinder so schnell wie möglich zur Schule zurückkehren können.

Bitte unterstützt uns dabei den Kindern in Indonesien zu helfen!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten