Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Mobiler Einkaufswagen Oberschwaben

Kostenloses, landkreisweites Hilfs-, Transport- und Begleitungsangebot für ältere, alleinlebende oder mobilitätseingeschränkte Menschen, damit sie ihre Besorgungen möglichst lange selbst und unabhängig ggf. mit Begleitung erledigen können.

U. Blaseg von Malteser Hilfsdienst Ravensburg-Weingarten e.V.Nachricht schreiben

Der Mobile Einkaufswagen löst ein Problem - es könnte Ihre Eltern oder Großeltern betreffen:
Ältere und die meisten Menschen, die auf Unterstützung angewiesen sinmöchten möglichst lange eigenständig im vertrauten Umfeld leben. Sehnsucht nach einem Leben mit Verbindung zur Umwelt und nach sozialen Kontakten, wie z.B. der Einkauf. Aber: Die Entfernungen zu Einkaufsmöglichkeiten werden immer weiter. Man kann oder will nicht mehr Auto fahren und scheut das Gewühl. Die Kinder sind weit weg oder berufstätig. Andere Hilfe ist nicht verfügbar oder nicht bezahlbar. Wie bringt man den schweren Einkauf nach Hause? Wie komme man mit der ausgedünnten Einkaufs-Infrastruktur auf dem Land zurecht?
Der "Mobile Einkaufswagen der Malteser löst diese Probleme.

Ziel
Der “Mobile Einkaufswagen” ist ein ergänzender Baustein im sozialen und gesundheitlichen Netzwerk. Damit reagieren wir aktiv auf den demografischen Wandel, der eine weiter steigenden Lebenserwartung und immer mehr allein lebende und z.T. hilfsbedürftige Menschen erwarten lässt.

Ihre Spende
Ihre Spende unterstützt unser Bestreben, "Mobiler Einkaufswagen" landkreisweit (im Landkreis Ravensburg) und nicht nur in den großen Städten anzubieten.  

Was macht "Mobiler Einkaufswagen" besonders gegenüber anderen Projekten?
  • Es fördert und erleichtert das Leben Älterer in den eigenen vier Wänden ,
  • erleichtert auf praktische Art den Verbleib im eigenen Zuhause,
  • erhält ein Stück Selbständigkeit und mehr Lebensqualität,
  • ermöglicht Teilhabe am ganz „normalen“ gesellschaftlichen Leben,
  • unterstützt die Mobilität,
  • fördert soziale Kontakte,
  • erhält weitgehend die Unabhängigkeit,
  • ermöglicht selbstbestimmtes Einkaufen,
  • entlastet die Angehörigen und die Gesellschaft.