Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Für ein Stadion ohne Rassismus und Diskriminierung

Im Zuge der diesjährigen FARE action weeks (11.10. bis 25.10.2018) in Duisburg organisieren wir einen Vortrag (B. Buschbaum; Thema: Vielfalt (er)leben!), der am 17.10.2018 um 19.02 Uhr (Eintritt frei) im Presseraum des Wedaustadions stattfindet.

M. Küster von ZEBRAS STEHEN AUF e.V.Nachricht schreiben

 
Zebras stehen auf ist eine bunt gemischte Faninitiative, die sowohl aus Fanclubmitgliedern als auch aus nichtorganisierten MSV Anhängern unterschiedlichen Alters besteht. Wir haben unterschiedliche Plätze im Stadion (Sitztribüne / Stehplatz), einige sind nur bei den Heimspielen dabei, andere bei jedem Spiel. „Zebras stehen auf“ ist kein offizieller Fanclub des MSV Duisburg. 

Seit 2013 engagieren wir uns für ein Stadion ohne Rassismus und Diskriminierung. 

Bei Heimspielen gibt es einen Infostand am Container des Fanprojekts, der interessierten Fans eine Anlaufstelle und eine Möglichkeit zum Austausch bietet. 

Mit Bannern, Spruchbändern und Flyern zeigen wir unsere Haltung auch im Stadion. 

Um insbesondre den jungen Fans einen direkten Blick in die deutsche Vergangenheit des Nationalsozialismus zu ermöglichen und sie so in ihrer Ablehnung von rassistischem und antidemokratischem Denken und Handeln zu stärken, führt der Verein (teilweise in Kooperation mit dem "Fanprojekt Duisburg e.V.") Bildungsfahrten durch. Im letzten Jahr haben wir das Anne-Frank-Haus in Amsterdam besucht, 2016 und 2018 waren wir in der Gedenkstätte in Auschwitz, Polen. 

Einmal im Jahr organisieren wir ein ganztägiges Fußballturnier mit Rahmenprogramm für und mit geflüchteten Menschen. Der Reinerlös dieser Veranstaltung wird den teilnehmenden Flüchtlingsmannschaften als Spende zur Verfügung gestellt. 

Aufklärungsarbeit ist für uns die wichtigste Säule der Präventionsarbeit. 
 
Zur Aufklärungsarbeit tragen auch regelmäßig stattfindende Vortragsreihen, Workshops oder Filmabende zu Themen wie Antiziganismus, Antisemitismus, Homophobie und Rechtsextremismus - jeweils mit direktem Bezug zum Fußball - bei. Diese finden häufig im Rahmen der „FARE action weeks“ statt. 

Wir müssen uns dafür einsetzen, dass auch künftige Generationen von MSV-Fans, gleich welcher Herkunft oder gesellschaftlicher Stellung, den Weg in das Stadion finden können, ohne sich bedroht oder belästigt zu fühlen! 

Diese Initiative ist für und von MSV-Fans! 


Weitere Informationen siehe: 

Spendenkonto zur finanziellen Unterstützung von Veranstaltungen:
 Empfänger: Zebras stehen auf e.V.
 IBAN: DE47 8306 5408 0004 9036 17 
 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über