Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Spende für Merlins Operationskosten

Wir brauchen dringend Unterstützung !! Die Geschichte von Merlin hat uns sehr viele Nerven und unseren Verein auch sehr viel Geld gekostet. Merlin haben wir aus Jüngling aus einer Tötung gerettet.

Lisa H. von Petangels gGmbH Nachricht schreiben


Wir brauchen dringend Unterstützung !!

Merlin hat es endlich geschafft !!! Die Geschichte von Merlin hat uns sehr viele Nerven und unseren Verein auch sehr viel Geld gekostet. Merlin haben wir aus Jüngling aus einer Tötung gerettet. Viele Monate verbrachte er bei uns im Tierheim. Bis sich eine unserer Pflegestellen bereit erklärte ihm ein vorübergehendes Zuhause zu bieten ! Dort kam er an und alle waren total verliebt und begeistert von seinem einzigartigen Wesen. Eines Tages ging die Pflegestelle mit ihm spazieren, ein anderer Hund viel Merlin aggressiv an. In dieser Situation riss sich Merlin los und rannte in den Wald. Trotz Sicherheitsgeschirr und Leine war es der Pflegestelle in diesem Moment nicht möglich ihn festzuhalten. Merlin war 3 Tage spurlos verschwunden, wir und die Pflegestelle machten alles möglich Merlin zu finden. Nach 3 Tagen stand er einfach wieder im Wohnzimmer bei der Pflegestelle und legte sich in seinen Korb. Die Pflegestelle hatte extra die Türe aufgelassen. Leider sah man eine offene Verletzung an seinem Bein. Es stellte sich heraus das Merlin seine Pfote gebrochen war. In diesem Fall wendeten wir uns wieder an die Tierklinik in Fulda. Diese machte wieder alles möglich und operierte Merlin gleich am nächsten Tag. Leider war es ein sehr schwerer Bruch und aufgrund seines Körperbaus erschwerte sich die Wundheilung. In Zusammenarbeit mit einer anderen Tierklinik die aufgrund der Entfernung den Verbandswechsel machte und nun wieder der operativen Entfernung des Pins der Tierklinik in Fulda - ist Merlin nun wieder beschwerdefrei. Wir haben versucht den Besitzer des Hundes zur Rechenschaft zu ziehen doch leider ohne Erfolg. Nun steht unser Verein mit Tierarztkosten in Höhe von über 3000 Euro da 😫 und wir wissen leider nicht wie wir das aufbringen sollen. 


Wir möchten uns bei unserer Pflegestelle in Ansbach bedanken - ihr habt alles möglich gemacht und Merlin trotz Riesen Komplikationen das Leben schön gemacht. Und dank euch hat er nun ein schönes Zuhause als Zweithund. Danke