Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Brunnen-Anlage für das Landwirtschaftsprojekt auf „La Ferme Neglo” in Togo

INVOLVE AFRIKA fördert die Errichtung eines solarbetriebenen Brunnens auf der Pilotfarm „La Ferme Neglo” in Togo und damit Zugang zu sauberem Trinkwasser sowie Bewässerungssysteme auf den Feldern zu ermöglichen.

Romaric Kossi E. von Involve Afrika e.V.Nachricht schreiben

INVOLVE AFRIKA unterstützt in den Dörfern Kati und Ekpla im Süden Togos die Ausbildungsfarm “LA FERME NEGLO”. Dort sollen der Anbau und die Verarbeitung von Agrarprodukten für den Eigenbedarf und Weiterverkauf gefördert und die Ausbildung und Wissensverbreitung im Landwirtschaftsbetrieb vorangetrieben werden. 

Auf 32 Hektar Land werden diverse Pflanzen angebaut, Tiere gezüchtet und wesentliche Nahrungsmittel für die Versorgung der lokalen Bevölkerung produziert. Die Einheimischen können auf dem Gelände arbeiten, werden dabei von ausgebildeten Kräften angeleitet und lernen so neue Anbau- und Düngemöglichkeiten, den nachhaltigen Umgang mit dem wenig vorhandenen Wasser und die Produktion alternativer Energien mit Hilfe von Sonne und Wind. 

Die große Herausforderung auf der Farm ist die Wasserversorgung. Aktuell muss das Wasser aus über 7 km Entfernung mit einem Handkarren geholt werden. Durch den Wassermangel kann nur ein kleiner Teil des Areals genutzt und damit nicht die insgesamt möglichen Ernten eingebracht werden. 

Wasser ist für den Aufbau des Ausbildungszentrums die wichtigste Voraussetzung. Ziel ist es, die gesamte Fläche zu bewirtschaften und drei Mal im Jahr zu ernten. Nur mit Wasser kann die Agrarproduktion, die Bäckerei, die Viehzucht und die Spirulina-Produktion und weitere Projekte vorangetrieben werden. 

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, den Bau eines Wasserversorgungssystems zu fördern und damit diesem Pilotprojekt eine Zukunft zu ermöglichen. 

Jede einzelne Spende hilft!