Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

DIE BIENEN BRAUCHEN DEINE HILFE!

Unser Verein Bienenhilfe für Umweltschutz e.V. setzt sich aktiv für den TIERSCHUTZ und den UMWELTSCHUTZ besonders für alle Wild- und Honigbienen sowie die Insekten aus der Familie der Hautflügler ein!

D. Weikert von Bienenhilfe für Umweltschutz e.V.Nachricht schreiben

Schlagzeilen wie: 

"Der stille Tod der Bienen - wer vergiftet unsere Natur?"
"Dramatischer Insektenschwund in Deutschland"
"Rückgang des Insektenbestands um durchschnittlich 76 Prozent"
"Weltweites Bienensterben"
 
sind ein Grund für viele Menschen mit anderem Blick auf die Welt der Insekten zu sehen.
 
Unser Verein Bienenhilfe für Umweltschutz e.V. steht für den Schutz der Bienen und aller Insekten der Familie der Hautflügler ein. 

Wir möchten insbesondere auf Schulfesten aber auch auf öffentlichen Märkten über gezielte Wege zum Schutz der Bienen informieren

Bitte unterstütze unsere Arbeit mit einem Kauf von Honig auf:

@bienenhilfe | Folge uns gerne auf Instagram!
https://instagram.com/bienenhilfe


Unsere Ziele im Einzelnen sind
die Förderung des Naturschutzes, der Landschaftspflege, des Tierschutzes unter besonderer Berücksichtigung der Bienen sowie aller Insekten aus der Familie der Hautflügler und das Eintreten für die Belange des Umweltschutzes einschließlich der Bildungs- und Forschungsarbeit in den genannten Bereichen:

a. das Erhalten, Schaffen und Verbessern von Lebensgrundlagen für eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt sowie das Eintreten für den Schutz der Gesundheit des Menschen vor Schäden durch Umweltbeeinträchtigungen 

b. die Durchführung von Artenschutzmaßnahmen für gefährdete Tier- und Pflanzenarten 

c. die Erforschung der Grundlagen des Natur- und Umweltschutzes 

d. die Förderung des Natur- und Umweltschutzgedankens unter der Jugend und im Bildungsbereich insbesondere in Schulen und anderen anerkannten Bildungseinrichtungen 

e. Förderung der Bienenzucht unter Berücksichtigung der Erkenntnisse zur biologischen Verhütung und Bekämpfung von Bienenkrankheiten sowie Bereitstellung von umweltfreundlichen Werkzeugen für die Bienenzucht 

f. Öffentlicher Informationsaustausch mit allen interessierten Menschen zur eminenten Relevanz der Bestäubungsleistung der Bienen mit Ziel des Umweltschutzes auch mithilfe der Naturprodukte aus dem Bienenstock 

g. Förderung der Bienenhaltung im Sinne der EG-Öko-Basisverordnung mit allen daraus resultierenden Vorteilen für den Umweltschutz und die gesunde Ernährung von Mensch und Tier 

h. Förderung der Analyse von Naturprodukten aus dem Bienenstock mit wissenschaftlichen Mitteln um auf den Landschafts- und Umweltschutz, etwa die Auswirkungen von invasiver Landwirtschaft, hinzuweisen