Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Rettung für die Gefängnishunde von Mitrovica

Fill 100x100 default

Durch den Bau des neuen Tierheims werden die Gefängnishunde von Sremska Mitrovica vor dem Tod gerettet. Im Keller des Gefängnisses ohne Futter und medizinische Versorgung eingekerkert leiden sie jeden Tag schreckliche Qualen.

Melanie S. von Europäischer Tier- und Naturschutz e.V.Nachricht schreiben

 
In Sremska Mitrovica, in der Nähe von Belgrad, leben mehr als 400 Hunde eingekerkert im Keller des Staatsgefängnisses des Landes. Die Tiere werden nur mit Essenresten der Gefängnisinsassen gefüttert, falls vorhanden, und werden nicht medizinisch versorgt. Die Tiere leben in ihrem eigenen Dreck, die Todesrate der Hunde liegt bei 50 Prozent durch Beißereien, Krankheiten und weil die Tiere sich vor lauter Hunger gegenseitig auffressen. „Es ist ein Bild des Grauens.“, beschreibt eine ETN-Mitarbeiterin ihren Besuch in der Anlage. Fotos durfte sie nicht machen, aber die schrecklichen Bilder bleiben im Gedächtnis… 
 
Der Verein „Freiheit für Tiere“ hat es sich nicht nur zur Aufgabe gemacht Straßenhunde zu retten, sondern auch den Tieren im Gefängnis zu helfen. Dazu wurde in der Nähe ein Gelände gekauft und ein neues Tierheim erbaut. Der ETN unterstützt den Aufbau dieses Tierheims finanziell, da die Tiere dort bestens versorgt sind und das neue Tierheim die einzige Chance auf Rettung für die Hunde im Gefängnis bedeutet. Viel ist noch zu tun – es müssen weitere Zäune, eine Quarantänestation und winterfeste Gehege gebaut werden. Auch Zwinger und Hundehütten für die große Anzahl an Hunden fehlen noch. Zusätzlich soll ein weiteres Gelände hinzugekauft werden, damit alle Gefängnishunde im neuen Tierheim Platz finden.
 
Bitte helfen Sie uns die Hunde von Sremska Mitrovica zu retten! 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten