Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstütze das Casa Esperanza und hilf damit bolivianischen Kindern

Die Spenden gehen an das Bolivianische Kinderhilfswerk. Mit jedem Cent werden Projekte unterstützt, die die Gesundheit, Bildung und Ernährung vieler bol. Kinder sichern. Als Freiwillige begleite ich ein Jahr eins der Projekte und arbeite vor Ort mit.

Svenja B. von Bolivianisches Kinderhilfswerk e.V.Nachricht schreiben

Das Casa Esperanza liegt etwa 1,5 Stunden außerhalb des bolivianischen Regierungssitzes La Paz. Erbaut 2008, verfolgte die holländische Stiftung "Stichting Esperanza Bolivia" das Ziel, Kindern und Jugendlichen im Alter von 8-14 Jahren die Möglichkeit zu geben zur Schule zu gehen und somit ihr Recht auf Bildung wahrzunehmen. Auf Grund von schlechten familiären Verhältnissen, oder ökonomischer Benachteiligung, gibt es für die Kinder oft keine andere Möglichkeit zur Schule zu gehen, regelmäßig Essen zu bekommen, bei den Hausaufgaben unterstützt zu werden, oder zu spielen.
Diese Lücke schließt das Casa Esperanza. Es liegt direkt neben einer Schule. Die Kinder sind unter der Woche dort untergebracht und können am Wochenende zurück zu ihren Eltern. Im Casa Esperanza werden sie mit Essen versorgt, bekommen eine Hausaufgabenbetreuung zur Verfügung gestellt, können spielen, bei der Ernte im Gewächshaus helfen, oder Sport machen.

Dieses Projekt wird im kommenden Jahr von mir unterstützt und begleitet. Im Rahmen des Freiwilligendienstes weltwärts, werde ich 12 Monate vor Ort sein und mitanpacken, den Kindern vorlesen, mit ihnen spielen, mich mit ihnen beschäftigen.
Ich erhoffe mir in diesem Jahr die Entwicklung der Kinder zu erleben, ihnen Zukunftsperspektiven zu bieten, von ihnen zu lernen und eine schöne Bindung zu ihnen aufzubauen.

Das Bolivianische Kinderhilfswerk (BKHW), als meine Trägerorganisation, hilft mir bei der Organisation dieses Jahres. Visum, Projekt, Flug, Gastfamilie, Ansprechpartner,... um all diese Dinge hat sich das BKHW für mich gekümmert, und tut es auch für über 40 weitere Freiwillige. Neben diesem Engagement unterstützt das BKHW seit 32 Jahren außerdem weitere Projekte in Bolivien durch Sachspenden, die Bereitstellung von finanziellen Hilfsmitteln oder Ansprechpartner*innen bei Problemen.

Doch dieser Einsatz kostet natürlich Geld. Geld, welches der Verein nur über Spenden einnehmen kann. Geld, welches in Projekte investiert wird. Geld, mit dem vielen Kindern in Bolivien geholfen werden kann. Sei es im Bereich der Gesundheit und medizinischen Versorgung, Bildung, Ernährungssicherheit, oder der Gleichstellung von Mädchen und Jungen. Geld, mit dem in Zukunft weiteren Freiwilligen die Möglichkeit gegeben wird ihr globales Engagement durchzuführen, den interkulturellen Austausch zu fördern und ganz besondere Erlebnisse zu erfahren.

Aus diesem Grund bist DU wichtig. Sei ein Teil der globalen Verknüpfung, der Förderung wichtiger Projekte. Jeder Cent hilft die Lebensgrundlage für bolivianische Kinder zu sichern.