Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 138

Mit Kastrationen Leben retten - Save lives with neutering

Toni ist Zuhause und die Kastrationen gehen weiter

P. Konradi
P. Konradi schrieb am 13.09.2019

Hallo ihr lieben Unterstützer, 

der kleine Toni hat ein wunderbares Zuhause gefunden. Er schnurrt den ganzen Tag und fühlt sich in der Arche Noah pudewohl. Tatsächlich lebt er aktuell mit drei Pudelbabies (gerettet, werden bald in eigene Familie ziehen), zwei Hunden, einer Katze, Fischen, einem Papagei und Schildkröten zusammen. Hier mal eine Momentaufnahme ;-)



Kalle geht es auch grossartig. Er ist angekommen, wird geliebt, lebt jetzt in einer Familie und hat natürlich auch Freigang. Schaut selbst ;-)



Unsere Käfige zum Fangen konnten wir übrigens DANK eurer HILFE auch bestellen. Ihr seid grossartig - nun suchen wir nur noch nach dem günstigsten Weg, um diese auf die Insel zu bekommen. Lange kann es aber nicht mehr dauern... ;-)

Stell euch vor, die Regierung organisiert gerade ein Kastraprojekt, wo wir auch involviert sind - es bleibt spannend, klar ist nur: Die Not ist so gross und es sind in diesem Jahr so viele Katzenbabies, dass KEINER mehr wegsehen kann. 

Wir kümmern uns gerade auch um diese vermutlich kranken Babies eines Bauern, der sie bisher mit Brot gefüttert hat. Wir haben das Brot gemeinsam aufgesammelt und ihm Futter gekauft. Natürlich will er eigentlich keine Katzen haben, aber nun sind sie nun mal da.



Deshalb haben wir ihm zugesagt, sie zu fangen, medizinisch zu versorgen und natürlich zu kastrieren - solange er richtiges Futter gibt. Das können wir ihm dank eurer Spenden jetzt auch finanzieren. Er kooperiert toll und die Miezen gewöhnen sich, wie ihr seht, auch schon an den Fangkäfig..









Ich halte euch auf dem Laufenden. Zum Kastraprojekt, zu unseren Kastrationen und zu unseren kleinen Sorgenkindern.

Alles Liebe euer Team der Straßenkatzen




Lies, freue dich und staune
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.