Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Spendenaktion für neues Anästhesiegerät "Jet-Ventilation"

"Jet-Ventilation" ist eine besondere Beatmungsform für operative Eingriffe bei chronischen oder bösartigen Lungenerkrankungen. Bisher mussten wir immer ein Gerät zum Zeitpunkt der Operation ausleihen. Nun benötigen wir Ihre Unterstützung!

R. Müller von Freundes und Förderkreis kkm e.V.Nachricht schreiben

Wir unterstützen das Katholische Klinikum Mainz (kkm) als Leuchtturm der menschenzugewandten Betreuung dabei, sich kontinuierlich weiter zu entwickeln. Hierbei geht es insbesondere um die Verbesserung der räumlichen und personellen Voraussetzungen einer patientenorientierten Krankenversorgung sowie die Verbesserung der medizinisch-technischen Ausstattung. 

Anschaffung Jet-Ventilation
Um Patienten, die aufgrund einer chronischen oder bösartigen Lungenerkrankung eine komplexe Operation an der Lunge benötigen, optimal versorgen zu können, ist in einigen wenigen Fällen eine besondere Beatmungsform erforderlich. Diese sogenannte „Jet-Ventilation“ ermöglicht dann die Durchführbarkeit der Operation und kann nur mit einem speziellen Gerät angewendet werden. Bislang haben wir immer wieder ein Gerät zum Zeitpunkt der Operation ausgeliehen. Dies ist aber leider kurzfristig – wenn Patienten dies benötigen – nicht immer möglich. Dann sind wir oft gezwungen, Operationen zu verschieben oder unsere Patienten an andere Krankenhäuser zu verweisen, die zwar ein solches Gerät, aber auch oftmals nicht unbedingt die Expertise für bestimmte Operationen haben.
Um unsere Patienten – in ihrer Zahl zunehmend –  in der Zukunft stets zeitnah und in manchen Fällen sogar unmittelbar behandeln zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung!

Wussten Sie, dass unser Gehirn nach nur zwei Minuten ohne Sauerstoff bereits stark geschädigt wird? Um Menschen bei Operationen andere Leiden zu nehmen bzw. Krankheiten zu behandeln, ist eine optimale Sauerstoffversorgung gerade hierbei besonders wichtig. Da es Krankenhäuser in Deutschland aufgrund der politischen und finanziellen Rahmenbedingungen oftmals nicht möglich ist, all die personellen und technischen Ressourcen zur Verfügung zu stellen, wie sie die Patienten tatsächlich benötigen, wenden wir uns hiermit an Sie, denn kein Mensch sollte auf eine Operation länger als nötig warten müssen, da kein geeignetes Beatmungsgerät für ihn zur Verfügung steht.  

Deshalb haben wir es uns als Freundes- und Förderkreis des Katholischen Klinikums Mainz (kkm) seit Ende 2015 zur Aufgabe gemacht, das kkm zu unterstützen: Das kkm als Leuchtturm einer menschenzugewandten Betreuung, das sich kontinuierlich weiterentwickelt. Hierbei geht es insbesondere um die Verbesserung der räumlichen und personellen Voraussetzungen einer patientenorientierten Krankenversorgung sowie die Verbesserung der medizinisch-technischen Ausstattung.

Der Freundes- und Förderkreis verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Dabei sollen vorrangig solche Vorhaben wahrgenommen oder unterstützt werden, die das kkm selbst aus organisatorischen, finanziellen oder sonstigen Gründen nicht leisten könnte.
Für ein gesundes Leben lohnt es sich zu kämpfen. Lassen Sie uns Großes bewegen! Helfen Sie uns dabei mit Ihrer Spende.