Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstützung meines Freiwilligendienstes im Seniorenheim "TTHA"

In meinem Freiwilligendienst mit der Organisation Volunta (DRK) arbeite ich in dem Seniorenheim "TTHA" in Melbourne im Bereich Lifestyle, sodass 1zu1 Betreuungen, Spazierengehen, Ausflüge, Gruppenaktivitäten und Feste mit zu meinen Aufgaben gehören.

T. Westhof von DRK in Hessen Volunta gGmbHNachricht schreiben

Hi, mein Name ist Till Westhof, ich bin 19 Jahre jung und nach meinem Abitur möchte ich die weite Welt kennenlernen, mein Englisch verbessern und viele neue Erfahrungen sammeln.

- Das Projekt -
Ich habe mich für ein Projekt von Volunta (eine Organisation des Deutschen Roten Kreuzes) in Melbourne entschieden, wo ich in dem Seniorenheim „Tabulam & Templer Homes for the Aged“ (TTHA) in Bayswater arbeiten werde. Vor Ort werde ich im Bereich Lifestyle tätig sein, dazu gehört die tägliche Beschäftigung der älteren Damen und Herren, was unter anderem 1zu1 Betreuung, Spazierengehen, Ausflüge, Gruppenaktivitäten und Feste mit einschließt. Viele der Senioren sind zusätzlichen noch an Demenz erkrankt, hier ist ein besonderer Umgang gefragt.
 Außerdem werde ich nicht alleine sein, sondern zusammen mit acht weiteren Freiwilligen, in einer großen WG leben.


- Warum Spenden? -
Auch wenn Australien kein Entwicklungsland ist, kostet ein Freiwilligendienst dem Deutschen Roten Kreuz viel Geld. Mein Freiwilligendienst wird zwar staatlich unterstützt, aber das reicht noch lange nicht aus um alle Kosten bei der Entsendeorganisation zu decken. Deshalb würde ich mich über jede Spende, ob klein oder groß sehr freuen :) - für manche sicher interessant, steuerlich kann diese auch abgesetzt werden.

Hier mal eine Auflistung der Kosten, die getragen werden müssen:
  • Flug: 1250€
  • + Versicherung: 60€
  • Visum: 300€
  • Spenden für Volunta: 3600€

- Ein Dankeschön -
Natürlich halte ich sie über meine Freiwilligenarbeit und das Leben vor Ort am Laufenden. Dazu tragen Sie sich am besten gleich in den Newsletter auf meinem Blog ein: www.worldwide-away.de. 
Gerne würde ich auch jedem*r Spender*in eine persönliche Postkarte mit einem Bild, welches ich selber in Australien machen werde zuschicken :)

Und jetzt bleibt mir nur noch....schon einmal vielen Dank zu sagen!