Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Bücher für die Schulbücherei "Lesewiese" der Goldwiesenschule Echterdingen

70771 Leinfelden-Echterdingen, Deutschland

Bücher für die Schulbücherei "Lesewiese" der Goldwiesenschule Echterdingen

70771 Leinfelden-Echterdingen, Deutschland

Die "Lesewiese" ist die Schulbücherei der Goldwiesenschule in 70771 Echterdingen. Sie soll ein freundlicher und attraktiver Ort für erste Lese-Erfahrung sein und Kindern den einfachen und direkten Zugang zu Büchern ermöglichen.

Benjamin S. von Freunde der Goldwiesenschule Echterdingen e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Was ist die Lesewiese?
Die Schülerbücherei der Goldwiesenschule wird ehrenamtlich von Eltern, Großeltern und Freunden der Goldwiesenschule betrieben und finanziert sich durch Spenden.

Sie ist ein Ort für die erste Leseerfahrung, ermöglicht jedem Schülern den einfachen Zugang zu Büchern und weckt die Lust am Lesen.

Von Spaß bis Spannung, vom Klassiker bis zur modernen Kindernlitaratur - jeder Schüler findet Bücher nach seinem Geschmack. Von Robinso Crusoe, Pippi Langstrumpf über die Drei Fragezeichen bis hin zum Lustigen Taschenbuch - wir richten uns nach den Wünschen der Kinder.

Wir wollen keine statische Bücherei sein. Unsere Schüler sind ein wichtiger Teil der Lesewiese und dürfen mitmachen - viele Anregungen der Schüler finden sich in der Gestaltung wieder und sie beteiligen sich rege an den Aktionen.


Was sind die „Aktionen“ der Lesewiese?
Wir wollen den Kindern nicht nur einfachen und direkten Zugang zu Büchern bieten, sondern Sie auch rund um das Thema Lesen und Schreiben begeistern und motivieren, selbst aktiv zu werden.

So nehmen wir zum Beispiel seit der Neu-Eröffnung der Lesewiese am jährlich stattfindenen bundesweiten Vorlesetag der „Stiftung Lesen“ teil oder organisieren eigene Vorlese-Aktionen in der Lesewiese. Eltern, Lehrer, Bücherpaten und auch mal ein Autor lesen hier den Kindern vor.

Beim Lesezeichen-Malwettbewerb konnten alle Schüler der Goldwiesenschule ein Lesezeichen gestalten. Über 180 Entwürfe wurden dabei der Jury, bestehenden aus den „Lesewiesen-Mamas und -Papas“ eingereicht. Aus jeder Klassenstufe wurde ein Gewinner gekürt und mit einem Buchgutschein belohnt. Die Gewinner-Entwürfe wurden produziert und finden nun in der Lesewiese als „Rückgabe-Erinnerung“ ihren Einsatz.

Um die vielen tollen Lesezeichen, die nicht gewonnen haben, zu würden, haben wir daraus ein Geschenkpapier erstellt, das in den Lesewiesen-Zeiten sowie beim Förderverein der Goldwiesenschule gegen eine kleine Spende erhältlich ist.

Viele weitere Ideen und Projekte sind in Planung und werden demnächst  umgesetzt.


Wozu brauchen wir Spenden?
Die Aktionen der Lesewiese genauso wie natürlich die Anschaffung neuer Bücher kosten Geld. Das knappe Schulbudget ermöglicht es uns nicht, die Lesewiese so aktuell und attraktiv zu halten, wie wir es wollen und den Kindern schuldig sind. Daher freuen wir uns über jeden kleinen und großen Beitrag zur Leseförderung unserer Grundschüler.
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über