Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Hilfe für Bands in Not!

Fill 100x100 bp1480683204 dave

Innerhalb von 4 Wochen werden wir sowohl online als auch auf der Straße und in verschiedenen Veranstaltungsorten Spenden für die Unwetter-Opfer sammeln, die direkt den betroffenen Bands und Haushalten zu Gute kommen.

D. Lawrence von Musikbüro Saar e.V.Nachricht schreiben

Wie ihr alle mitbekommen habt, kam es durch schwere Unwetter in den vergangenen Wochen zu gravierenden Schäden im Landkreis. Durch unsere Vernetzungen in der regionalen Musikerszene wurden wir auf einige Bands aufmerksam, die durch Überflutungen ihre Proberäume und sämtliches Equipment verloren haben. Ein schwerer Schlag für die Musiker der Region.

Als Musiker fördernder Verein sehen wir uns daher in der Pflicht, diesen aufstrebenden Künstlern unter die Arme zu greifen.

Aus diesem Grund startet das Musikbüro Saar e.V. eine Spendeninitiativ.

Am Mittwoch, 20.06., 20:00 Uhr, findet in der Stube 8 im Nauwieser Viertel ein Stammtisch statt, zu dem jeder, der helfen will, herzlich eingeladen ist. Gemeinsam wollen wir Ideen sammeln.

Am Sonntag, 24.06., finden die Live Auditions zur Auswahl der am Battle of the Bands 2018 teilnehmenden Bands im Devil’s Place statt. Diesen Termin wollen wir nutzen, um Details der Initiative bekannt zu geben und direkt in die Tat umzusetzen.

Innerhalb von 4 Wochen werden wir sowohl online als auch auf der Straße und in verschiedenen Veranstaltungsorten Spenden für die Unwetter-Opfer sammeln, die direkt den betroffenen Bands und Haushalten zu Gute kommen.

Weitere Informationen werden auf unserer Website www.musikbuerosaar.org veröffentlicht.

Wer zu den genannten Terminen keine Zeit hat, aber dennoch helfen will, kann uns gerne unter der Email-Adresse info@musikbuerosaar.org kontaktieren.

Gemeinsam können wir der regionalen Livemusikkultur wieder auf die Beine helfen!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten