Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstützt Samtpfote Luzi auf ihrem Weg ins neue Zuhause!

Fill 100x100 bp1486027491 me

Mit dieser Spendenaktion suchen wir Unterstützung bei der medizinischen Versorgung unseres Schützlings Luzi. Luzi soll durch begleitende, medizinische Betreuung die Möglichkeit haben, ihr Leben so beschwerdefrei wie möglich zu genießen.

Christiane G. von Samtpfoten Neukölln e.V.Nachricht schreiben

Wir sind ein kleiner, überschaubarer Verein und betreuen unsere Katzen individuell. Sie bekommen viel Aufmerksamkeit und Zuwendung von uns, sodass wir einen auf Vertrauen basierenden Zugang zu ihnen finden. So können sie Erlebtes schneller und besser verarbeiten. Unser wichtigstes Anliegen ist eine verantwortungsvolle Vermittlung in ein geeignetes und liebevolles Zuhause.
Die Kosten, die bei unserer Arbeit entstehen, finanziert der Verein allein aus Privatspenden und über Tierpatenschaften. Gleichzeitig rufen wir eine Aufnahme- oder Schutzgebühr auf, die jedoch nicht unsere tatsächlichen Ausgaben widerspiegelt und diese nur anteilig abdeckt. 

Mit dieser Spendenaktion suchen wir deshalb Unterstützung bei der medizinischen Versorgung unseres Schützlings Luzi.
Luzi ist ein aufgeschlossenes, fröhliches und zutrauliches Katzenmädchen und verbringt ihre Zeit gern in menschlicher Gesellschaft. Sie zog vor ca.3 Wochen mit einem fast gelähmten Hinterbein im Verein ein.
Nach einem durchgeführten MRT wird bei ihr ein malignes Lymphom vermutet.  Dabei handelt es sich um eine bösartige Tumorerkrankung des Lymphsystems. Diese Zellansammlung drückt bei Luzi auf den Wirbelkanal, sodass sie Empfindungsstörungen im rechten Hinterbein hat.
Nach einem operativen Eingriff konnte ein Teil der Zellen abgesaugt werden, so dass sich Luzi bereits deutlich besser bewegen kann. Luzi kann nicht geheilt werden, soll aber durch begleitende, medizinische Betreuung die Möglichkeit haben, ihr Leben so beschwerdefrei wie möglich weiterzuleben und vor allem zu genießen.
Um Luzi fortlaufend dabei zu unterstützen, nutzen wir diese Plattform, um zusätzlich Spenden zu generieren, die wir dann zweckgebunden der medizinischen Versorgung Luzis zukommen lassen. 

Wir bedanken uns bei allen Spendern für Eure Unterstützung.
das Samtpfoten Neukölln Team


P.S: Für weitere Informationen empfehlen wir einen Besuch auf unserer Homepage unter http://www.samtpfoten-neukoelln.com






Hilf mit, das Projekt zu verbreiten