Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

BUDNIANER HILFE e.V. *AB 7.9 VERDOPPELN WIR SPENDEN FÜR KIDS IN CORONAZEIT*

Hamburg und alle BUDNI-Städte, Deutschland

BUDNIANER HILFE e.V. *AB 7.9 VERDOPPELN WIR SPENDEN FÜR KIDS IN CORONAZEIT*

Hamburg und alle BUDNI-Städte, Deutschland

Die Corona-Maßnahmen haben Kinder und Jugendliche aus benachteiligtem Umfeld besonders hart getroffen. Gute Projekte helfen, sie aufzufangen und schulisch und sozial zu unterstützen. Ab dem 7.9. verdoppeln wir mit der HASPA alle Spenden bis 100€

L. Sachisthal von Budnianer Hilfe e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die BUDNIANER HILFE unterstützt Kinder- und Jugendprojekte in Hamburg und Umgebung seit 1997. Aktuell brauchen diese besondere Untertützung, denn der Lockdown hat Kinder und Jugendliche aus benachteiligtem Umfeld besonders hart getroffen - mit lang anhaltenden Folgen: Durch die Schließung von Schulen, Kitas und Hilfseinrichtungen verpassten viele Kinder den Anschluss an Lerninhalte und waren im beengten familiären Umfeld einem hohen Stresspegel ausgesetzt. Neben sozialer Isolation erlebten nicht wenige Kinder massive Konflikte oder sogar Gewalt. Manchen Familien fehlte es nach dem Verlust von Einkommen buchstäblich am Nötigsten. Der Verschärfung dieser unfairen Lebensbedingungen durch den Lockdown wollen wir etwas entgegensetzen.

Deswegen verdoppeln die BUDNIANER HILFE und die HASPA ab dem 7.9.2020 gemeinsam Ihre Spende (bis 100€) für Projekte für Kids in Hamburg und Umgebung, die jetzt besondere Unterstützung brauchen. Spenden über 100 € stocken wir um 100 € auf - bis zu einem Gesamtvolumen von 10.000 €.

Zuletzt aktualisiert am 01. September 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über