Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Förderung für kreative Erforschung der SSADH-Krankheit unserer Kinder

Das Preisgeld wird verwendet um die Forschung an SSADH bekannter zu machen und die Kooperation mit anderen Wissenschaftlern zu intensivieren, z. B. durch den einen Forschungsaufenthalt bei einer anderen Forschungsgruppe mit ähnlichem Themen.

C. Cinquemani von ssadh-Defizit e.V.Nachricht schreiben

Der SSADH-Defizit e. V. plant eine europäische Konferenz zu der Erkrankung für 202 und schreibt außerdem für das nächste Jahr wieder einen Wissenschaftspreis für besonders kreative Forschungsansätze und wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der SSADH-Forschung aus. Zukünftig soll damit alljährlich das Engagement von Einzelforschern oder Gruppen  honoriert werden, die sich um das bessere Verständnis der Ursachen der seltenen Stoffwechsel-Erkrankung, deren Diagnose oder der Therapie verdient machen. Der Preis soll nächstes Jahr erstmals mit 1.000 EUR  dotiert sein, um einen Anreiz für junge Wissenschaftler zu bieten.

Wichtiger Hinweis: Die Spendengelder sollen dazu verwendet werden die Forschung an SSADH weiter bekannt zu machen und die Kooperation mit anderen Wissenschaftlern zu intensivieren, z. B. durch den Besuch eines Fach­symposiums, einen Forschungsaufenthalt bei einer Gruppe, die verwandte Themen bearbeitet, einer spezifischen Fortbildung, der Publikation einer Monografie o. Ä.



Dieses Projekt wird auch unterstützt über