Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstützt unser Tierheim Snoopy in Pula

Fill 100x100 bp1527521917 25507828 1957129917660306 5355211648881221204 n

Die Quarantänestation soll aus zwei Räumen bestehen die leicht sauber zu halten sind. Wir benötigen dort einen Wasseranschluss,Strom,Fenster,Türen,Regale, Zwinger,Waschbecken, Fliesen,Holzbalken,Beton,Mörtel,Ofen zum Heizen und medizinisches Gerät.

C. Kasper von Tierschutz-Werkstatt e.V.Nachricht schreiben

Das Tierheim Snoopy in Istrien ist ein engagiertes Projekt zum Tierschutz in Kroatien. Die Tiere werden zum großen Teil aus Tötungsstationen gerettet. Leider fehlt es in unserem  Tierheim an vielen Dingen. Wir vom Verein Tierschutz-Werkstatt e.V. helfen dabei die Lage der Tiere im Heim zu verbessern. Wir helfen durch Sach- und Geldspenden und stellen Hunde vor, die im Tierheim auf eine Adoption in ein gutes Zuhause warten.
Die Tiere werden also anders als so oft in dem Land nicht von der Tötung bedroht und haben bis zu ihrer Adoption eine sichere Heimat.
Im Moment befinden sich über 80 ausgesetzte, mishandelte oder von der Euthanasie bedrohte Hunde im Tierheim und eine fast täglich wechselde Anzahl an Welpen. Da fast immer alle Welpen oder die geretten Hunde aus der Tötung krank sind, benötigen wir vor dem Tor des Tierheims eine Quarantänestation. Gerade für die Welpen ist das Überlebenswichtig da sie sich innerhalb des Tierheims schnell mit  Parvovirose  einer hoch ansteckende und akut verlaufende Infektionskrankheit von Hunden, die durch das Canine Parvovirus  verursacht wird.
Am empfänglichsten für die Erkrankung sind Welpen im Alter von 2 bis 16 Wochen  da noch kein Impfschutz besteht und alte Hunde,. Viele Welpen sterben qualvoll an dieser Erkrankung. Um den Vorzubeugen und den Welpen einen guten Start in ein neues Leben zu ermöglichen ist diese Quarantänestation für uns enorm wichtig.Da wir die Kosten so gering wie möglich halten wollen ist der Bau für den Herbst  2018 geplant. Im Herbst haben wir dann selbst Zeit den Bau in Angriff zu nehmen ohne vor Ort teure Handwerker damit beauftragen zu müßen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten