Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Neubau einer Fahrzeughalle mit Lagerräumen

Fill 100x100 bp1527155989 whatsapp image 2018 05 24 at 11.24.29

Eine neue Fahrzeughalle mit Lagerräumen wird dringend benötigt, da die aktuelle Garage im letzten Jahr stark beschädigt wurde durch vermehrte Einbrüche.

M. Mitze von DLRG Ergste-Villigst-Hennen e.V.Nachricht schreiben

Leider sind wir im letzten Jahr vermehrt Opfer von Einbrüchen gewesen. Der letzte Einbruch im September 2017 hat einen wirtschaftlichen Totalschaden an der 20 Jahre alten Garage inklusive dessen Anbau entstehen lassen. Die Täter sind voller Aggressionen gegen das Gebäude und das darinstehende Inventar vorgegangen. So haben die Täter unter anderem die verschlossene Verbindungstür zwischen Garage und Anbau vollständig aus der Verankerung gebrochen und damit die komplette Garage, sowie den angrenzenden Anbau verzogen. Der aus Holz errichtete Anbau ist seit dem Einbruch leider nicht mehr nutzbar, da hier nun vermehrt Wasser eintritt und es zu Schimmelbildung kommt. Aber auch die großen Garagentore, sowie eine Seitentür sind beim Einbruch vollständig zerstört worden. Ein öffnen und schließen ist nur noch unter schweren Bedingungen möglich. Weiterhin wurden die Schränke und Spinde, welche sich im Anbau befanden aufgebrochen und das darin befindliche Inventar zu Boden geworfen. Dieses ist teilweise dabei zu Bruch gegangen. Von Glück können wir sprechen, dass das in der Garage befindliche Neufahrzeug, sowie das Motorrettungsboot ohne Schaden davon gekommen sind.

Aufgrund der vermehrten Einbrüche und dem daraus entstandenen wirtschaftlichen Totalschaden der Garage ist eine Reparatur aus unserer Sicht nicht mehr wirtschaftlich und auch nicht in unserem Interesse. Daher planen wir einen Neubau, in einer Holzständerbauweise auf zwei Etagen. Das neue Gebäude soll natürlich dem bestehenden Bild des Elsebades angeglichen werden. 


Für einen Neubau haben wir uns ausgesprochen, da der vorhandene Platz aktuell nicht mehr für unser Material ausreicht. Das vorhandene Material soll ordnungsgemäß gelagert werden und ist in den letzten Jahr immer mehr und vor allem größer geworden. Weiterhin verzeichnen wir aktuell einen stetigen Wachstum bei unseren Mitgliederzahlen und so wollen wir natürlich für die Zukunft unseres Nachwuchses bauen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten