Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Kinder und Jugendliche aus dem Autismus Spektrum- hilf uns zu helfen!

Fill 100x100 default

In Berlin gibt es sehr wenige Anlaufstellen die Autismus Therapie anbieten. Dieser Ausbau würde uns ermöglichen den hohen Anfragen gerecht zu werden. Mit ihrer Hilfe können wir die Inklusion von Autismus in unserer Gesellschaft voran treiben.

S. Fischer von Förderzentrum Autismus e.VNachricht schreiben

Wer sind wir?
Wir, das Förderzentrum Autismus e.V, sind ein 2007 gegründeter Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit Sitz in Berlin.
Unser multiprofessionelles und leidenschaftliches Team, bestehend aus acht Psychologinnen und Pädagog_innen, hat langjährige Erfahrung im Umgang mit Autismus-Spektrum-Störungen. Weiterhin sprechen wir außer deutsch, fließend türkisch und englisch  und legen besonderen Wert auf unsere interkulturelle Kompetenz.
Um unseren Klienten und Klientinnen die Eingliederung in die Gesellschaft zu erleichtern und eine individuelle Förderung bieten zu können, arbeiten wir mit nachweislich effektiven Methoden, wie der autismusspezifischen Verhaltenstherapie, dem TEACCH Strukturierungsprogramm und FC (Facilitated Communication/ gestütze Kommunikation).
Unser Angebot ist umfangreich und beinhaltet ambulante Hilfen wie die Einzelfallhilfe, Elterncoaching und autismusspezifische Therapien in unseren Räumlichkeiten in Tempelhof. Ein großer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Erweiterung von Kommunikation und Sozialkompetenz, aber auch die Minderung von Fremd-/Autoaggression, Stereotypen Verhaltensmustern und anderen Verhaltensauffälligkeiten. Unsere Klienten und Klientinnen kommen aus allen Bereichen der Gesellschaft, unterschiedlichen Kulturkreisen und sind im Alter zwischen drei und neunzehn Jahren alt.
Wozu brauchen wir Sie?
Für den Ausbau des Souterrains Die meisten unserer Klienten und Klientinnen sind Vormittags in der Kita, der Schule oder dem Hort, dementsprechend finden die Termine hauptsächlich Nachmittags statt. Dies limitiert unseren Zeitraum für mögliche Therapiestunden auf drei bis vier Stunden am Tag. Unsere Räume sind mittlerweile fast komplett ausgelastet und ohne den Ausbau des Souterrains fehlen uns, trotz großer Nachfrage, die Kapazitäten für neue Klienten und Klientinnen. Besonders im Winter oder bei 
schlechtem Wetter stellt uns dies vor kaum zu lösende Herausforderungen. Wir möchten in unserem Projekt das Souterrain des Förderzentrums, dass zur Zeit als Abstellraum genutzt wird, zu einem Therapie- und Aufenthaltsraum ausbauen.
Der Ausbau des Souterrains beinhaltet die Verkleidung mehrerer Rohre, die Verlegung von Sockelleisten, das Einbauen von drei Reviklappen und die Lieferung und das Verlegen von neuem Laminat. Hinzu kommen Kosten für Wandfarbe und Wandsticker um den Raum so zu gestalten, dass er freundlich ist und sich die Kinder und Jugendlichen dort wohl fühlen. Des Weiteren sind ein komplettes  Beleuchtungssystem und eine ausreichende Möblierung unverzichtbar, um in dem Raum eine angenehme und warme Atmosphäre zu kreieren. Da der Erfolg jeder autismusspezifischen Therapie zu einem großen Teil vom Spaßfaktor abhängt und das Lernen im Förderzentrum ausschließlich über altersgerechtes Spielen stattfindet, sind Materialien wie Lego Sets, Bücher, Musikinstrumente und andere Spielsachen erforderlich.
 Wir empfinden es als großes Verantwortungsgefühl gegenüber der Autismus-Community in Berlin und hoffen, dass wir sie dafür gewinnen können, uns und vor allem unsere Klienten zu unterstützen. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten