Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Freiwilligendienst in Uganda - ”Brass for Africa”

Kampala, Uganda

Freiwilligendienst in Uganda - ”Brass for Africa”

Fill 100x100 default

Die NGO ”Brass for Africa” hat es sich zum Ziel gemacht hat, das Leben von benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Uganda durch das Spielen von Blasinstrumenten zu verbessern. Unterstütze sie, indem du für meinen Freiwilligendienst spendest!

Vincent W. von Kolpingwerk Deutschland gGmbHNachricht schreiben

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) fördert den sogenannten Freiwilligendienst „weltwärts”. Das Motto des Programmes ist: „Lernen durch tatkräftiges Helfen” und genau das möchte ich tun! Doch dafür brauche ich deine Unterstützung. Denn die Kosten für diesen ehrenamtlichen Dienst werden nicht vollständig vom BMZ übernommen.

Im August diesen Jahres, werde ich nach Kampala fliegen. In die Hauptstadt Ugandas in Ostafrika. Dort werde ich für zwölf Monate in der NGO ”Brass for Africa” mitarbeiten. Dieses Projekt entstand im Frühjahr 2009 und hat es sich zum Ziel gesetzt, das Leben von benachteiligten Kindern und jungen Menschen in Afrika durch das spielen von Blasinstrumenten zu verändern. So unterstützt die Organisation wöchentlich etwa 1000 Kinder und Jugendliche in Uganda und Liberia, die durch das Musizieren neue Lebensenergie gewinnen und viele lebenswichtige Fähigkeiten erlernen.

Der Bedarf dafür ist hoch, denn 50% der Bevölkerung Ugandas ist jünger als 15 Jahre und Uganda ist eines der ärmsten Länder weltweit. So leben mehr als 1/3 der Einwohner unter der internationalen Armutsgrenze und mehr als die Hälfte der Kinder sind gefährdet. Jedes zweite Mädchen in Uganda wird verheiratet bevor es 18 ist und 71% der Kinder haben nicht die Möglichkeit zur Schule zu gehen oder sich irgendwie zu bilden.

Dem will ”Brass for Africa” entgegen wirken, indem 2-3 ausgebildete Lehrer zwei mal pro Woche zu einem Ihrer 13 Projektpartner fahren und den Kindern und jungen Menschen dort das spielen von Blasinstrumenten wie Posaune, Trompete, Horn oder Euphonium beizubringen. Dabei sind die Lehrer meist selbst Menschen, die aus benachteiligten Verhältnissen stammen, von diesem Projekt profitiert haben und von ”Brass for Africa” ausgebildet wurden.

Meine Aufgaben werden es sein, neben administrativen und organisatorischen Tätigkeiten auch den Musikunterricht und die Öffentlichkeitsarbeit der Organisation zu unterstützen und eventuell auch zu unterrichten. Ich bin direkt in dem Gebäude der Organisation untergebracht und werde dort auch mit anderen internationalen Mitarbeitern zusammen arbeiten.

Damit dies aber überhaupt möglich wird, muss ich 25% der Kosten für den Freiwilligendienst selbst durch eure Spenden finanzieren. Ich freue mich sehr über jeden Beitrag und bedanke mich ganz herzlich für jede Spende.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten