Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Hilfe beim Aufbau einer neuen Hunde-Auffangstation

Oliva, Spanien

Hilfe beim Aufbau einer neuen Hunde-Auffangstation

Fill 100x100 bp1516732041 doreen kr%c3%b6plien

Im Jahre 2015 kauften wir das Geländes eines ehemaligen Gnadenhofes für Hunde in Spanien. Wir hatten die Hoffnung, dort eine neue Auffangstation zu errichten, die vor allem bessere Anbindung und mehr Platz bieten sollte. Wir benötigen dringend Hilfe

D. Kröplien von Denia Dogs e.V.Nachricht schreiben

Im Jahre 2015 kauften wir das Geländes eines ehemaligen Gnadenhofes für Hunde in Spanien. Wir hatten die Hoffnung, dort eine neue Auffangstation zu errichten, die vor allem bessere Anbindung und mehr Platz bieten sollte. Bei unseren Besuchen war klar, dass einiges an Arbeit notwendig sein sollte, um hier ein Paradies für Hunde errichten zu können. Gleichzeitig bot das Gelände eine Menge Potential. Große Ausläufe und Häuser für die Hunde waren bereits angelegt, allerdings war alles unter einem grünen Pflanzenteppich verborgen. Die ersten Rodungsarbeiten ließen unseren Enthusiasmus fast verfliegen, denn unter dem Grün lag flächendeckend Müll. Alte Bettgestelle, Blechtafeln, vermoderte Matratzen, Autowracks und sogar Boote. Inzwischen, 30 große Container später, hat sich einiges getan. Das Gelände ist zum Teil vom Müll befreit, es wurden provisorische Ausläufe angelegt und die Hundehäuser und das Wohnhaus instandgesetzt. Darüber hinaus sorgten wir für fließend Wasser und Strom.
Für November 2018 planen wir nun den Umzug unserer Auffangstation. Aus Ermangelung an finanziellen Mitteln, sehen wir dieses Ziel allerdings in weiter Ferne, denn wir haben noch lange nicht genügend Ausläufe für alle unsere Hunde, obwohl wir seit längerem kaum noch neue Hunde aufgenommen haben. Unsere unvermittelbaren Dauersitzer wurden in den letzten Monaten immer mehr. Daher möchten wir auf diesem Wege um Spenden für unsere nächsten Bauprojekte auf dem Grundstück bitten. 
Als aller erstes sollen 4 neue Ausläufe um unser Hundehaus herum entstehen. Im Hundehaus haben wir bereits 3 Zimmer, eine Futterküche und einen Quarantäne-Bereich geschaffen. Die Hunde toben bereits seit einiger Zeit in provisorischen Ausläufen, die aber wenig praktikabel gestaltet sind. Das entsprechende Areal haben wir bereits mit Hilfe unseres Teams von ehrenamtlichen Helfer in einer Mammutaktion gerodet. Nun muss etwas passieren, bevor die Vegetation alles wieder überwuchert. Für den Bau der Ausläufe benötigen wir für Zäune, Mauern und Tore ca. 2.500€. Zudem muss das Dach des Hauses saniert und die Außenwände verputzt werden. Hier werden weitere 2.000€ benötigt.

Neben diesem Haus müssen noch zwei weitere neu gedeckt werden. In Diesen fehlt zudem der Fußboden. Hier sind noch einmal 1.000€ nötig.


Die Sanierung unseres Apartments, das wir ehrenamtlichen Helfern zur Verfügung stellen möchten (Elektrik, Putz, Bad, Fußboden, Fenster und Türen) wird ca. 8.000€ kosten. 

Darüber hinaus haben wir noch ein paar kleine Wünsche, die wir uns bisher nicht erfüllen konnten. Wir benötigen unter anderem einen Rasenmäher – 300€ und eine neue Motorsense – ebenfalls 300€


Wir hoffen, dass ihr uns bei unserem Großprojekt ganz fleißig unterstützen mögt. Natürlich werden wir euch über die Baufortschritte auf dem Laufenden halten.

Weitere Infos und Fotos zum Projekt neue Finca findet ihr auf unserer Website www.denia-dogs.de 


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten