Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Calliope mini für die Grund- und Mittelschule in Isen

Fill 100x100 default

Digitalisierung? Wir packen es an! Mit 25 Calliope mini lernen unsere Kinder coden. Sie programmieren Alarmanlagen, Spiele, Schrittzähler und vieles mehr. Ein Gerät? Unzählige Möglichkeiten!

B. Lerchner von Grund- und Mittelschule IsenNachricht schreiben

Was?
Für die Grund- und Mittelschule Isen wollen wir einen Klassensatz Calliope mini anschaffen. Das Ziel ist es, den Kindern einen Einblick in die Grundlagen der Programmierung zu ermöglichen.

Warum?
Das Schlagwort Digitalisierung ist in aller Munde. Auch wenn nicht immer klar ist, was darunter zu verstehen ist, kann keiner leugnen, dass aus heutiger Sicht eine Welt ohne digitale Geräte, Programme und Algorithmen kaum mehr vorstellbar ist. Für die Kinder von heute wird dies in Zukunft noch viel mehr zutreffen. Umso wichtiger ist es, digitale Grundlagen zu vermitteln und zu zeigen, dass es sich dabei keineswegs um Hexenwerk handelt.
Ganz nebenbei werden sprachliche und mathematische Fähigkeiten geschult und der Computer nicht mehr nur als Spielzeug wahrgenommen.

Womit?
Der Calliope mini ist ein Einplatinencomputer, der unter anderem aus einer 5x5 LED Matrix, einem Beschleunigungssensor, einem Gyroskop, einem Magnetometer, einem Mikrofon, einem Lautsprecher sowie zusätzlichen Ein- und Ausgängen besteht. Programmierbar ist der Calliope mini mit der frei verfügbarer Open Source-Software. Das Besondere an der Programmierung des Calliope mini ist, dass die Schüler in einer leicht verständlichen Sprache arbeiten, zusätzlich über eine Simulation verfügen und noch Zugang zum Quellcode haben. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten