Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Aufklärungsarbeit für LGBT*s bei CIPAC in Costa Rica

Fill 100x100 bp1531345297 img 20180709 144812

Hallo! Ich bin Ineke und mache bald einen einjährigen Freiwilligendienst in Costa Rica. Dort möchte ich im Bereich Menschenrechte arbeiten und Lateinamerika kennen lernen. Um das zu verwirklichen, bin ich auf eure Unterstützung angewiesen.

Ineke K. von DRK in Hessen Volunta gGmbHNachricht schreiben

Ich bin Ineke Keller und seit August 2018 lebe ich mit meiner Gastfamilie in Costa Rica in der Hauptstadt San José nicht unweit vom Stadtzentrum. Ausgereist bin ich mit der Organisation Volunta, eine Tochtergesellschaft des DRK. Durch den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst "weltwärts" habe ich in San Josè außerdem die Möglichkeit, der Menschenrechtsarbeit nachzugehen und  für CIPAC zu arbeiten, eine Einrichtung die sich für die Rechte von LGBT*s, also zum Beispiel homosexuellen Menschen, einsetzt. 
Volunta schickt jedes Jahr viele Freiwillige ins Ausland und organisiert tolle Projekte. Die staatliche Förderung ist jedoch nicht ausreichend und so stützt sich die Organisation auch auf Spenden ihrer Freiwilligen. Um die Kosten zu decken, benötige ich also ungefähr 300 Euro im Monat. Da ich 12 Monate dort verbringe, entspricht dies insgesamt circa 3600 Euro, die ich bis August 2019 sammeln sollte. Jeder weitere Euro hilft der Organisation außerdem, auch in den nächsten Jahren Freiwillige ins Ausland zu schicken.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten