Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

SOS FRAUEN UND KINDER VON KASAI

Fill 100x100 bp1502119837 img 20170514 wa0015 a

German Eco Villages Africa e.v. (GEVA) plant, in der Region Kasai der Demokraten Republik Kongo nach den schrecklichen Massakern in der Region rund 500 Familien zu unterstützen

Veronique M. von German Eco Villages Africa e.v.Nachricht schreiben

Die Demokratische Republik Kongo hat in den letzten 30 Jahren, vor allem in der östlichen Seite des Landes, viel Tötungen und Massenverdrängung gesehen. Aber in letzter Zeit verbreiten sich diese unglücklichen Ereignisse im ganzen Land und weitgehend in der Region Kasai, daher der schrei SOS KASAI. 

German Eco Villages  e.v. zielt darauf ab, den Familien zu helfen, die nicht fliehen. Wir arbeiten mit lokalen NGOs, der katholischen Kirche und der Provinzregierung bei der Finanzierung von Projekten in den Bereichen Landwirtschaft, Bildung und Gesundheit in der Region zusammen:

German Eco Villages Africa arbeitet mit seinen Mitarbeitern in Central Kasai in der Stadt Kananga zusammen, um in folgenden Bereichen zu intervenieren:

Landwirtschaft
•           Verteilung von landwirtschaftlichem Saatgut und Werkzeugen
•           Rekrutierung von landwirtschaftlichen Agrarwissenschaftler 
•           Mikrokreditprojekte
 
Bildung
•           Computerzentrum
•           Schulbänke und Tische
•           Grundschulbedarf
•           Hilfe bei den Gehältern von Lehrern
 
Gesundheit
•           Grundlegende medikamente
•           Mückennetz
•           Hilfe fuer neuen Müttern bei Krankenhausrechnungen
 
German Eco Villages Africa hat ein Budget von 162 000 €
geplant, um etwa 500 bedürftigen Familien jedes Jahr zu helfen


"Es scheint immer unmöglich, bis es fertig ist."                                       
                                              Nelson Mandela 


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten