Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Kontrolle von Lämmer- und Schaftransporten kurz vor Ostern

Fill 100x100 default

Animals‘ Angels wird Ende März wieder bei den Lämmern und Schafen sein. Mit zwei Teams kontrollieren wir Transporte aus Rumänien ins europäische Ausland und überprüfen die Einhaltung der europäischen Tierschutztransportverordnung.

S. Strobel von Animals' Angels e.V.Nachricht schreiben

In vielen Haushalten gehören Gerichte mit Lamm- oder Schaffleisch traditionell zum Osterfest. Deshalb werden vor den wichtigsten christlichen Feiertagen tausende Tiere transportiert. Der Leidensweg jedes einzelnen Tieres auf seiner letzten Reise ins Schlachthaus ist lang!

Animals’ Angels stellte bereits bei früheren Einsätzen zahlreiche Verstöße fest: Die Tiere wurden auf vier Etagen geladen und konnten wegen einer viel zu niedrigen Deckenhöhe während der ganzen Fahrt nicht in ihrer natürlichen Haltung stehen. Die Tränken waren leer oder ungeeignet. Lämmer und Schafe verfingen sich mit dem Kopf zwischen Trenn- und Fahrzeugwänden und trugen böse Verletzungen davon. Dies sind nur einige Beispiele dafür, wie die Schafe und Lämmer auf dem Transport leiden müssen.

Unser Ziel

Wir werden mit zwei Teams vor Ort sein und den Tieren Hilfe leisten, wo immer wir können. Wir werden die Einhaltung der Gesetze überprüfen und dokumentieren sowie Verstöße zur Anzeige bringen. Den Behörden übergeben wir nach dem Einsatz einen umfassenden Bericht über die Problematik beim Transport von Lämmern und Schafen.


Vergangene Einsatzberichte

Bitte machen Sie unseren Einsatz bei den Tieren mit Ihrer Unterstützung möglich.
Vielen Dank!

www.animals-angels.de

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten