Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert No-Trash Triangle Initiative: Schütze das Meer vor Plastikvermüllung!

Hilf uns, unser Ziel zu erreichen und die Meeresvermüllung in Nord-Sulawesi, Indonesien zu minimieren. Wir möchten wissenschaftliche Lösungen umsetzen, um Meeresmüll zu vermeiden, sammeln und recyceln! Jeder Support ist willkommen!

Julia G. von AQUEIS e.V.Nachricht schreiben

Was ist die Situation?
Das Korallendreieck in Südostasien ist bekannt als "Amazonas der Meere". Es beherbergt weltweit fast 80% aller Korallen und mehr als ein Drittel aller Riff-Fischarten.
Diese vielfältige Umgebung ist in Gefahr. Plastik und weiterer Meeresmüll gelangen täglich und in großen Mengen in die Gewässer. Plastikpartikel beschädigen das gesamte Ökosystem und bedrohen letztlich den Menschen. Indonesien ist einer der Hauptverursacher von Meeresmüll in der Welt. Die Situation erfordert dringend Aufmerksamkeit und langfristige Lösungen, um die Artenvielfalt des Meereslebens und den Wohlstand für die Küstengemeinden zu gewährleisten, die auf diesen Lebensraum angewiesen sind.
 
Wir arbeiten auf der Insel Banka, Nord-Sulawesi, Indonesien inmitten des Korallen-Dreiecks. Die No-Trash-Triangle-Initiative ist ein Zusammenschluss von Meeresliebhabern. Wir haben die große Vision, jegliche Plastikverschmutzung in der Pilotregion von Nord-Sulawesi nachhaltig zu minimieren. Ganz nach dem Motto "Global denken - lokal handeln" wollen wir vor Ort Maßnahmen ergreifen! 

Wie lösen wir das Problem?
Unsere aktuellen Studien belegen: Recycling von Plastik hat einen zu geringen Geldwert, um ein Gewinngeschäft für die gesammelten Abfälle auf Bangka zu schaffen. Neben der Suche nach einer langfristig nachhaltigen Lösung im großen Umfang haben wir den tiefen Wunsch, jetzt mit einem eigenen Pilotprojekt zu handeln. In der ersten Projektphase schaffen wir eine Infrastruktur, um wertvolle Abfälle wieder in das System für das Recycling zu bringen und die nicht recycelbaren Stoffe auf eine Deponie zu bringen, damit kein Abfall mehr in die Umwelt zu gelangt. Die Sensibilisierung für lokale Schulen und Gemeinden ergänzt unser Programm. Wir hoffen, mit dem Verkauf von Plastikmüll eines Tages eine Einkommensoption für die Fischergemeinschaft anbieten zu können. Nichtsdestotrotz, wir machen täglich clean ups an unseren schönen Stränden und sortieren und reinigen unsere Fundstücke!

Was brauchen wir?
Neben motivierten Partnern vor Ort, cleveren Ideen und dem Willen zur Veränderung ist mehr Unterstützung benötigt, um unser Vorzeigeprojekt erfolgreich zu gestalten. Für unsere Aktivitäten im Jahr 2019 benötigen wir Deine Unterstützung in diesen drei großen Säulen:

  • Bau unserer Müllsortierstation
  • Bewirtschaftung und Transport von Abfällen
  • Umweltbildungsprogramme

Um unsere Aktivitäten zu verfolgen, folge uns auf Facebook

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten