Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Waisenheim in Ghana

Fill 100x100 bp1543319138 20180924 161637 0

Im Waisenhaus in Jirapa, Ghana, leben 24 Kinder, die dort die Chance auf Bildung und ein besseres Leben bekommen. Die Kinder lernen Selbstständigkeit, Verantwortung und Zusammenhalt und ich möchte mich dort für ein Jahr mit einbringen.

Maria W. von Kinderhilfe Westafrika e.V.Nachricht schreiben

Die Organisation "Kinderhilfe Westafrika" arbeitet für mehrere Projekte, unter anderem das Waisenhaus in Jirapa, mit der Partnerorganisation Firm Lifeline Ministries zusammen. 

 Die meisten Kinder des Heimes sind Halbwaisen, deren Familien nicht für die Schulbildung aufkommen können. Durch das Waisenheim bekommen sie die Schulgebühren bezahlt und werden mit Schulmaterialien versorgt. Sie werden aber vor allem auf ein selbstständiges Leben vorbereitet. Gemeinsam wird gekocht, geputzt und gefarmt, sodass die Kinder Selbstständigkeit und Verantwortung, aber auch Zusammenhalt lernen. Im Heim leben 24 Kinder und Jugendliche im Alter von neun bis 19 Jahre, gemeinsam mit Mama Bibiana, der Waisenhausmutter. Ein Mitarbeiter wohnt dort in der Nähe.
 
Auch ich lebe auf dem Gelände des Waisenhauses und bin ein Teil dieser großen Familie. Als Freiwillige bin ich für die Bildungsangelegenheiten zuständig. 

Dies bedeutet, ich 
  • verwalte Materialien und Schulutensilien (Stifte, Hefte, Zahnpasta etc. müssen also von mir besorgt und ausgegeben werden)
  • mache mit den Kindern Hausaufgaben, gebe Nachhilfe
  • mache Projekte für die Kinder (Bastel-/ Spielenachmittage, Projektwochen zu verschiedenen Themen wie z.B. teenage pregnancy und AIDS/ HIV)
  • kümmere mich um die Krankenversicherungen der Kinder
  • versorge die Krankheitsfälle und begleite die Kinder ins Krankenhaus 
  • bin für die Kinder eine Freundin, Vertraute, Zuhörerin und auch Vorbild

 In Jirapa gibt es eine geteerte Hauptstraße durch den Ort, eine kleine Klinik und ein Krankenhaus und viele kleine Shops, sonntags ist Markt. Es gibt in Jirapa auch einige Schulen, vier Fußballplätze und die Möglichkeiten zum Basketball und Volleyball spielen.
 
Nur durch Spenden überhaupt sind Freiwilligendienste in so armen Entwicklungsländern wie Ghana möglich (Ghana ist auf Rang 139 von 188 des Human Development Index). Durch eine Spende Ihrerseits unterstützen Sie nicht nur mich dabei meinen Traum zu verwirklichen, sondern auch diese 30 Kinder, die in Jirapa im Waisenheim leben. Sie geben ihnen eine Chance auf eine bessere Zukunft. Spenden können Sie über betterplace.org oder direkt an:

Kinderhilfe Westafrika e. V.
 Sparkasse Gera-Greiz
 IBAN: DE03 8305 0000 0000 6521 64
 BIC: HELADEF1GER

Verwendungszweck: Maria Winkler/ Waisenheim Jirapa, Name Spender + Adresse (die vollständige Adresse ist wichtig für die Spendenquittung)

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten