Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Minibus für Kinderhaus in Sucre, Bolivien

Sucre, Bolivien

Minibus für Kinderhaus in Sucre, Bolivien

Fill 100x100 bp1523458623 manu

Für die Beförderung von 12 schulpflichtigen Kindern vom Kinderhaus zur Schule in Sucre, Bolivien, wird ein MINIBUS mit 15 SITZPLÄTZEN benötigt. Um diesen anzuschaffen, werden insgesamt 32.000 Euro (= ca. 36.000 Dollar) benötigt.

M. Altscher von TOS Dienste International e.V.Nachricht schreiben

Werden wir heute pünktlich bzw. überhaupt zur Schule kommen?

Diese Frage stellen sich die Kinder und Mitarbeiter in unserem Kinderhaus (Transformatorenhaus) in Sucre, Bolivien fast jeden Morgen, denn das Auto – ein 10-Sitzer Nissan Serena Minibus – ist bereits 20 Jahre alt und klappert an allen Ecken und Kanten. Einige Male hat er schon gestreikt und musste repariert werden. Dies bedeutet immer zusätzliche Kosten. Einige Kinder/Teenager werden derzeit sogar mit einem Taxi befördert, weil nicht alle in den Minibus hinein passen.       

Daher wird ein neuer Minibus für die Beförderung der Kinder zur Schule benötigt.  

Da mittlerweile 12 schulpflichtige Kinder dauerhaft im Trafo-Haus wohnen und geplant ist, dass weitere hinzu kommen, ist ein MINIBUS mit 15 SITZPLÄTZEN nötig - ideal wäre ein Nissan Urvan
Für Wagen der Marke Nissan, kann man in Bolivien auch Ersatzteile bekommen, was als weiterer wichtiger Punkt zu berücksichtigen ist.

childrenHope, ist das Patenschaftsprogramm der TOS Dienste International e.V., einem christlichen Hilfswerk, das seit 1999 in verschiedenen Ländern Lateinamerikas arbeitet und mittlerweile Präventionsarbeiten, drei Transformatorenhäuser für Straßenkinder sowie eine Kindertagesstätte unterhält. 
In den sogenannten "Transformatorenhäusern" (Transformation = Veränderung) schenken die Mitarbeiter Straßenkindern ein neues Zuhause. 
In Sucre leben und arbeiten Hunderte von Kindern auf der Straße. Andere leben in einem Umfeld von häuslicher Gewalt und großer Armut. 

Vor 10 Jahren konnte childrenHope eine ehemalige Hotelanlage ca. 12 km außerhalb von Sucre  kaufen, um ein Kinderhaus aufzubauen. Heute leben dort 12 Mädchen und Jungen, die eine Chance für ein Leben mit Zukunft bekommen haben.

Mehr Informationen zu der Arbeit von childrenHope und TOS Dienste International e.V. finden Sie unter https://www.tos-ministries.org

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten