Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 16

Ältere Menschen in der Fremde begleiten: Begegnungszentrum in Thailand

Bitte unterstützen Sie das Begegnungszentrum Pattaya in Thailand. Es ist ein viel besuchter, offener Treffpunkt für Menschen. Sie werden in ihrem christlichen Glauben gestärkt, erhalten Beratung und können ihre Freizeit anspruchsvoll gestalten.

J. Hermann von Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache i.ThailandNachricht schreiben

 
Gott wohnt auch in Pattaya 

Pattaya, einst ein liebliches Fischerdorf und später ein Urlaubsziel mit „Geschmäckle“, verändert sich. Natürlich gibt es weiterhin die bekannten und gut besuchten Bars und Nachtlokale. Doch aus den deutschsprachigen Ländern kommen immer mehr Familien in den Badeort. Tausende von Senioren  –  allein, als Ehepaare oder mit thailändischen Partnerinnen  –  wohnen hier. Sie suchen in der Wärme Glück und Frieden in ihrer letzten Lebensphase.

In einem Land mit einer anderen Kultur, einer unbekannten Religion und einer schwer zu lernenden Sprache sucht man auch Vertrautes. Diese Menschen hat die Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache in Thailand im Blick. In ihrem Begegnungszentrum im Stadtteil Naklua kann man neue Freunde finden, sich weiterbilden und an einem christlichen Gottesdienst oder einer der vielen Veranstaltungen teilnehmen.

Kurz gesagt: Man hat hier die Möglichkeit, seine Freizeit sinnvoll zu verbringen und in Notfällen jemanden zu finden, der hilft. Immer wieder zerschlagen sich die Hoffnungen von Auswanderern und platzen Urlaubsträume durch unvorhergesehene, manchmal tragische Ereignisse. Unsere Mitarbeiter werden dann zu Engeln für Menschen, die im Alter Pflege benötigen, die durch ihre Gutmütigkeit ihre Ersparnisse verloren haben oder die mit ihrem Leben nicht mehr zurecht kommen. 

„Gott wohnt da, wo man ihn einlässt“, sagt ein rabbinischer Spruch. Wir machen Platz für Gott, nicht nur in den Gottesdiensten. Wir zeigen, dass Gott auch in Pattaya zu Hause ist. Hier nimmt er in seine Arme, wer verloren ist, der zu ihm kommt und neu anfangen will. Die Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache in Thailand ist Trägerin des BZ, was den Umgang mit den Behörden erleichtert; willkommen sind aber, wie wir ausdrücklich betonen, alle, die ihren Weg zu uns finden. Wir bieten wöchentlich ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm.

Die EKD entsendet einen Pfarrer in Ruhe nach Pattaya mit einer zeitlich begrenzten Beauftragung. Diese Position ist derzeit vakant. Pfarrer Carsten Körber aus Bangkok kommt jedoch regelmäßig zu uns, um einen christlichen Gottesdienst zu feiern und seelsorgerische Betreuung in der Form zu geben, wie sie gewünscht wird und notwendig ist. 

Für unsere Arbeit brauchen wir Engel, die uns tragen und unsere Nöte teilen. Einige großzügige Spender und eine treue Gemeinde von Christenmenschen tragen mit ihren Spenden und Gottesdienstkollekten zur Finanzierung dieser Arbeit bei. Doch diese Mittel reichen nicht aus, um den Betrieb des BZ auf eine solide Basis zu stellen. Deshalb suchen wir Sie: Werden Sie durch Ihre Spende ein Engel für uns und helfen Sie, unsere Arbeit unter Senioren in Pattaya zu tragen.

Entdecken Sie mehr auf unserer Homepage. Dort finden Sie auch das aktuelle Wochenprogramm. https://bzpattaya.wordpress.com/